| Passwort vergessen?
10 Benutzer onlineSie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Strahlentherapie: Erfahrungen?
 1
 1
03.10.06 10:37
Rainer 
Strahlentherapie: Erfahrungen?

Hallo,

vor 1.5 Jahren bekam ich nach Schmerzen im Fuss die Diagnose Ledderhose (ein Knoten, nur ein paar mm gross). Die Schmerzen wurden rasch stärker, vor allem mrgens nach dem Aufstehen.
Dann kam die Spontanheilung: Beim rumtollen mit meinem Neffen hat's einmal richtig im Fuss gekracht, zwei Stunden starke Schmerzen, danach fast ein jahr keine Probleme.

Jetzt gehts leider wieder los, auch im anderen Fuss. Daher bin ich auf der Suche nach einer Klinik die Erfahrung in der Strahlenbehandlung von Ledderhose hat. Der Ort ist egal, ich reise lieber mal für ein paar Tage in D herum als mich von jemandem bestrahlen zu lassen, der beim Begriff Ledderhose erstmal sein Lehrbuch aufblättert.

Danke,

Hannes


Editiert am 12.09.07 10:19

03.10.06 12:09
wach 

Administrator

Strahlentherapie in DE

Auf unserer Web Site http://www.dupuytren-online.de/strahlentherapie.html findest Du eine ganze Reihe deutscher Kliniken, die Erfahrung mit Bestrahlung von Dupuytren/Ledderhose haben. Wir nennen nur Kliniken, von denen uns Patienten Positives berichtet haben (das ist natürlich keine Garantie, aber immerhin besser als eine beliebige Auflistung).

04.10.06 20:55
Rainer 
Danke

Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
Hatte übersehen, dass dort auch von ML die Rede ist, ich dachte es geht nurm um MD.
Termin in Essen ist gemacht, mal schauen was der Prof dazu zu sagen hat.

Danke! Hannes

Editiert am 12.09.07 10:19

05.09.07 15:18
owwy 
Re: Strahlentherapie: Erfahrungen?

Hallo Rainer

bin beim durchstöbern hier vorbeigekommen und wollte nachfragen, was Du zwischenzeitlich für Erfahrungen gemacht hast. Herzlichen Dank im voraus.

Otto

09.09.07 08:29
mizzi 
Re: Strahlentherapie: Erfahrungen?

Hallo,
mich würden "Strahlenerfahrungen" aus Kempten interessieren.
Kann jemand dazu etwas sagen ?
Da ich sowohl an beiden Händen, als auch an beiden Füßen Probleme habe
und in Tübingen die Strahlentherapie an meinen Händen nur bedingt efolgreich
war,überlege ich, ob ich mit den Füßen nicht in eine Klinik gehe, die nicht
mit schnellen Elektronen, sondern mit weichen Röntgenstrahlen arbeitet.
Danke für jede Reaktion.

09.09.07 13:18
wach 

Administrator

Re: Strahlentherapie: Erfahrungen?

Eigentlich würde man meinen, dass Eleketronen und weiche Röntgenstrahlung in der Wirkung ähnlich sind. Der Aufwand für Elektronenstrahlen ist viel größer, dafür sind sie besser fokussierbar. Die Tiefenverteilung ist auch anders, aber was besser ist, weiß man auch nicht. Die Erfahrung mit Röntgenstrahlen ist viel größer, weil die Geräte viel öfter vorhanden sind.

Wie war den bei Dir die Ausgangssituation und was war Deine Erwartung?

Wolfgang

09.09.07 13:55
mizzi 
Re: Strahlentherapie: Erfahrungen?


Hallo Wolfgang,
danke für deine schnelle Reaktion.
Die Ausgangssituation bei meinen Händen war so, dass ich schon seitJahren
Knoten in der linken Hand hatte, allerdings beschwerdefrei. Dann entwickelten sich letztes Jahr sehr schnell auch in der rechten Hand praktisch symmetrisch
die selben Knoten. Da ich hier gelesen hatte, dass man vor allem im Anfangsstadium gute Aussichten hat, die Krankheit zu stoppen oder zumindest aufzuhalten, habe ich dann im Frühjahr die Strahlentherapie an beiden Händen durchführen lassen (7 x 3 GY).In der Folge sind die Stränge aufgebrochen, nun habe ich allerdings rechts einen neuen Knoten. Das empfohlene Vitamin E in hoher Dosierung habe ich brav geschluckt.
Bei meiner Nachuntersuchung Anfang August war leider der Arzt, der sich am besten auskannte nicht mehr da. Er hatte gemeint, dass man dann evtl.
noch einmal bestrahlen würde. Die Ärzte, die mich nun betreuten,meinten ,
dass ich nochmal mindestens drei Monate warten solle. Sie brachten auch meine verdickten mittleren Fingergelenke nicht mit der Krankheit in Zusammenhang. Da ich Schmerzen habe, vor allem, wenn ich meine Hände belaste, solle ich mir vielleicht doch eine OP überlegen und ansonsten eben Schmerzmittel nehmen. Außerdem rieten sie mir bei meinen Knoten an den Füßen zu warten, bis ich Probleme bekomme . Nun bin ich verunsichert, denn nach allem, was ich so in Erfahrung bringen konnte, scheinen sie mir nicht sehr kompetent. Ich möchte natürlich unbedingt OPs vermeiden und da scheint es ja gerade geboten, möglichst früh zu handeln.
Ich freue mich über Erfahrungen und Tipps von anderen Betroffenen.

10.09.07 16:07
Wolfgang 
Re: Strahlentherapie: Erfahrungen?

Hallo Mizzi, an den Händen scheint es bei den bisherigen Knoten/Strängen doch eine gewisse Verbesserung gegeben zu haben, oder? Die Strahlentherapie kann nur das Wachstum vorhandener Knoten verlangsamen oder stoppen. Das Auftreten neuer Knoten läßt sich leider nicht verhindern.

Falls Du kein Vertrauen zur Behandlung Deiner Ledderhose in Tübingen hast, könntest Du Dich vielleicht auch von Prof. Seegenschmiedt in Essen untersuchen lassen. Er hat am meisten über Bestrahlung von Ledderhose veröffentlicht. Das Problem ist halt die Entfernung.

Ich selbst habe auch kleine Ledderhoseknoten, habe bisher aber noch nichts dagegen unternommen.

Wolfgang

12.09.07 07:08
mizzi 
Re: Strahlentherapie: Erfahrungen?

Hallo Wolfgang,
Du hast recht, an meinen Händen gab es eine positive Reaktion auf die Strahlentherapie. Probleme machen mir eben die Beschwerden, obwohl ich noch keine Krümmung der Finger habe, lediglich ein extremes Spannungsgefühl, wenn ich die Hände dehne . Schmerzen habe ich dann nach Belastung.Im Moment überlege ich wirklich, ob ich nach Essen zu Seegenschmidt fahren soll. Schade, dass niemand reagiert, der in Kempten war, das läge für mich günstiger, da ich bei Stuttgart wohne. Bevor ich mich zur Strahlentherapie in Tübingen entschlossen habe, habe ich auch große Strahlenpraxen hier in der Umgebung abgeklopft, aber da war es so, dass viele noch nie von dieser Krankheit gehört hatten. Da habe ich dann die Finger davon gelassen.BG1BX5

 1
 1
dupuytren-online   vorbeigekommen   Erfahrungen   Strahlentherapie   Strahlenbehandlung   Nachuntersuchung   Röntgenstrahlen   Ausgangssituation   veröffentlicht   zwischenzeitlich   Ledderhoseknoten   Strahlenpraxen   Strahlenerfahrungen   Elektronenstrahlen   Spontanheilung   beschwerdefrei   Ledderhose   Röntgenstrahlung   Tiefenverteilung   Spannungsgefühl