| Passwort vergessen?
12 Benutzer onlineSie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Schüssler-Salze
 1
 1
14.08.08 19:51
Wolfgang 
Schüssler-Salze

Eine Patientin, die selbst nicht im Forum schreiben kann, rief mich an, weil sie guten Erfolg mit Schüssler-Salzen bei Morbus Dupuytren hatte. Bei ihr hatte sich nach anfänglichen Schmerzen in der Handinnenfläche ein Knoten und ein Strang entwickelt, der schließlich zu einer ganz leichten Kontraktur führte. Ein Chirurg in Schwäbisch-Hall stellte bei ihr Dupuytren fest, riet ihr aber von einer Operation ab (ungewöhnlich, er ist aber selbst Dupuytren-Patient). Nachdem auch einige Fingergelenke entzündet waren, nahm die Patientin schließlich Schüsslersalze (Nr. 1=Calcium Fluoratum und 11=Silicea) . Jetzt, nach einem Jahr, ist der Knoten nicht mehr spürbar, der Strang deutlich schwächer geworden und der Finger gerade. Die Entzündung der Gelenke hat sich gebessert, ist aber noch nicht ganz weg.

Die Wirkung von Schüssler-Salzen ist wissenschaftlich nicht bewiesen, wird eher sogar bezweifelt. Unabhängig von der von Schüssler vermuteten Wirkungsweise der Salze ist hier ein Fall, bei dem sie einer Patientin, die Dupuytren im Anfangsstadium hatte, geholfen haben. Natürlich ist das nur eine Anekdote und die Gründe für die Besserung des Krankheitsbildes können auch ganz andere sein. Aber die Geschichte soll zumindest erzählt werden und nichht unbemerkt bleiben.

Zu Schüssler-Salzen, z. B. Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Sch%C3%BC%C3%9Fler-Salze oder - positiv voreingenommen - http://schuessler-salze-liste.de/anwendu...-kontraktur.htm .

Wolfgang
Noch ein Nachtrag: die Patientin hat die Salze als Tabletten eingenommen (variierende Dosierung) und zusätzlich nachts immer wieder mal Salbenverbände gemacht.


Editiert am 14.08.08 19:54

21.12.08 17:23
Chrissie 
Re: Schüssler-Salze

Danke für den Tip! Ich bin noch nicht lange betroffen, die Finger sind auch noch nicht krumm, aberder Knoten in der Hand ist mit einer unglaublichen Geschwindigkeit gewachsen. Da ich aber an dieser Seite Brustoperiert bin und auch noch die Achsel- Lymphknoten fehlen mochte ich natürlich nicht dem
Rat der Ärzte folgen und operieren lassen ohne vorher alle Alternativen ausprobiert zu haben.
Bei mir ist es Links und ich habe wegen jeder Kleinigkeit Lymphstau der sehr unangenehm ist.
Wenn noch jemand alternative Behandlungsmethoden kennt die ohne stechen und schneiden auskommen bitte melden.

Hilf Dir selbst dann hilft Dir Gott!

21.12.08 21:22
stefan19652 

Re: Schüssler-Salze

Zitat:



Danke für den Tip! Ich bin noch nicht lange betroffen, die Finger sind auch noch nicht krumm, aberder Knoten in der Hand ist mit einer unglaublichen Geschwindigkeit gewachsen. Da ich aber an dieser Seite Brustoperiert bin und auch noch die Achsel- Lymphknoten fehlen mochte ich natürlich nicht dem
Rat der Ärzte folgen und operieren lassen ohne vorher alle Alternativen ausprobiert zu haben.
Bei mir ist es Links und ich habe wegen jeder Kleinigkeit Lymphstau der sehr unangenehm ist.
Wenn noch jemand alternative Behandlungsmethoden kennt die ohne stechen und schneiden auskommen bitte melden.

Hilf Dir selbst dann hilft Dir Gott!




hi Chrissie,

als aussenstehender und nichtarzt würde ich bei lymphstau dazu raten, mehr zu trinken.

vg Stefan
www.dupuytrensche-kontraktur.de

03.03.22 20:50
Anna 
Re: Schüssler-Salze

Danke für den Hinweis. Nach mehr als 2 Jahren Physio, Übungen, Massagen, fokussierter Stosswelle habe ich einen sehr starken Schub gehabt und leide neu unter Schmerzen. Deswegen versuche ich jetzt noch NAC und Schüssler Nr 1. Bin in grosser Sorge.

 1
 1
Schüssler-Salze   Brustoperiert   Schüsslersalze   Schwäbisch-Hall   Sch%C3%BC%C3%9Fler-Salze   Handinnenfläche   Wirkungsweise   wissenschaftlich   Behandlungsmethoden   dupuytrensche-kontraktur   Geschwindigkeit   Krankheitsbildes   Anfangsstadium   Schüssler-Salzen   schuessler-salze-liste   Dupuytren-Patient   aussenstehender   unglaublichen   voreingenommen   Salbenverbände