| Passwort vergessen?
11 Benutzer onlineSie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Welche Art von Strahlung bei Morbus Ledderhose
 1
 1
31.03.19 12:23
Gertsch 
Welche Art von Strahlung bei Morbus Ledderhose

Liebe Forum User,
mich würde interessieren, ob jemand aus diesem Forum eine Erfahrung/Einschätzung hat, ob bei Morbus Ledderhose mit Röntgen- oder mit Elektronenstrahlen bessere Ergebnisse erzielt werden können
Ich glaube irgendwo gelesen zu haben, dass Elektronenstrahlen präziser auf den betroffenen Bereich eingestellt und flexibler an die unterschiedlichen zu bestrahlenden Tiefen angepasst werden können, was insb. bei Morbus Ledderhose von Vorteil sein könnte.

Hat diesbezüglich wer Infos?

Beste Grüße,
Gertsch

Zuletzt bearbeitet am 31.03.19 12:39

10.04.19 10:46
Fiona 
Re: Welche Art von Strahlung bei Morbus Ledderhose

Hallo Gertsch!
Ich habe beides ausprobiert und hier beschrieben:https://www.dupuytren-online.de/Fiona_st...apie_update.htm
Mit beiden Behandlungsmethoden war ich sehr zufrieden. Die Wirkung hält bis heute an.
Einen kleinen Unterschied stelle ich inzwischen fest: Bei dem mit Röntgenstrahlen behandelten Fuß haben sich kleine rote Pünktchen gebildet (siehe Foto).
Würde ich mich heute wieder bestrahlen lassen, würde ich die Elektronen wählen, weil die präziser eingestellt werden können (was natürlich große Anforderungen an den behandelnden Arzt stellt).
Alles Gute
Fiona

Datei-Anhänge
Rechte Fußsohle 10.04.2019.jpg Rechte Fußsohle 10.04.2019.jpg (4x)

Mime-Type: image/jpeg, 68 kB

16.04.19 13:32
Gertsch 
Re: Welche Art von Strahlung bei Morbus Ledderhose

Danke Fiona für deine Rückmeldung!
Ich habe mich bislang noch nicht endgültig dafür entschieden mich bestrahlen zu lassen, da mein Knoten im letzten halben Jahr nicht gewachsen ist (und daher nach meinem laienhaften Verständnis offenbar gerade nicht in der für die Bestrahlung erforderlichen Progressionsphase ist). Ich möchte mich aber im Vorfeld über die unterschiedlichen Möglichkeiten und Angebote informieren um rechtzeitig zu wissen wo ich bei einem weiteren Wachstum mit der Bestrahlung beginnen kann.
Ich habe mich bereits im Akh Wien erkundigt. Ich wurde dort sehr kompetent beraten und hatte den Eindruck, dass man dort auch einiges an Erfahrung in der Behandlung unserer Erkrankung hat, es wird aber mit Röntgen- und nicht mit Elektronen bestrahlt.

Hat jemand aus dem Forum hier eine Ahnung ob bzw wo es in Österreich oder im Süddeutschen Raum eine Möglichkeit gibt, Morbus Ledderhose mit Elektronenstrahlung behandeln zu lassen?

Beste Grüße Gertsch

16.04.19 14:22
wach 

Administrator

Re: Welche Art von Strahlung bei Morbus Ledderhose

In München kann man sich mit Elektronen bestrahlen lassen. Nachdem man aber normalerweise an 5 aufeinander folgenden tagen bestrahlt wird, ist das vielleicht etwas aufwendig. Ich meine allerdings, dass Elektronen nicht unbedingt besser geeignet sind als Röntgenstrahlen. Der Strahl kann besser gebündelt werden und die Energie genauer platziert werden, aber ob das bei Ledderhose unbedingt besser ist, weiß wahrscheinlich niemand. Am Ende wird dann vielleicht die ganze Fußsohle bestrahlt, dann ist die Fokussierung wahrscheinlich ohnehin nicht so wichtig.

Wolfgang

 1
 1
Strahlung   Anforderungen   Elektronenstrahlen   Elektronen   Süddeutschen   Röntgenstrahlen   Einschätzung   Progressionsphase   Behandlungsmethoden   wahrscheinlich   interessieren   bestrahlenden   dupuytren-online   Möglichkeiten   Ledderhose   diesbezüglich   unterschiedlichen   Elektronenstrahlung   erforderlichen   normalerweise