| Passwort vergessen?
121 Benutzer onlineSie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Vor 8 Wochen operiert, und es wird nicht besser
 1
 1
24.06.19 12:58
Nieschinhio 
Vor 8 Wochen operiert, und es wird nicht besser

Hallo,

mein Name ist Michael und ich schreibe, weil meine Frau vor 8 Wochen am rechten Fuß operiert wurde. Kurz zur Vorgeschichte: Seit ca. einem halben Jahr klagt meine Frau über Schmerzen im Fuß, die zum Teil soweit gingen, dass Sie kaum noch Laufen konnte. Der Orthopäde tippte auf eine Nervenentzündung und behandelte entsprechend. Doch da es immer nur schlechter wurde, meinte er, er würde dass ganze gerne Fußchirugisch abklären lassen, da sich ein Knubbel gebildet hatte, den er nicht zuordnen konnte. Ein MRT gab nicht den gewünschten Aufschluss und die Frage war, ob es unter Umständen bösartig sein könnte. Die OP erfolgte dann am 30.4. in Coesfeld und verlief soweit gut. Der Knoten wurde entfernt und zur Analyse eingeschickt. Nach der Analyse dann die Nachricht, dass es sich um Ledderhose handeln würde. Nach 2 Wochen sollte meine Frau, laut Aussage der Ärzte, wieder voll belasten können. Die Fäden wurden gezogen, die Narbe sieht soweit gut aus, aber an Belastung ist kaum zu denken, da sich unterhalb der Narbe, die seitlich am Innenrist ca. 6-8 cm Platz einnimmt, eine neue Verdickung gebildet hat. Vor vier Wochen waren wir wieder bei der operierenden Ärztin vorstellig, obwohl dies ihrer Aussage nicht notwendig wäre, um den Knubbel zu untersuchen. Es wurde ein Ultraschall gemacht. Die gute Nachricht war, es ist wohl kein neuer Knoten, sondern eher eine eingedickte Flüssigkeit. Es wird vermutet, dass es sich um ein Hämathom handelt. dass nicht mehr flüssig ist, und vom Körper resorbiert werden würde. Also sollte der Fuß wieder hochgelagert und geschont werden. Das Problem ist nun, dass sich auch innerhalb der letzten drei Wochen, trotz Behandlung mit Salben, Krankengymnastik und Massagen der Zustand nicht bessert und meine Frau nach wie vor so gut wie nicht laufen kann.
Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Kann jemand einen Arzt im Münsterland empfehlen, von dem man sich eine zweite Meinung einholen könnte? Ich wäre für jeden Tipp und jede Erfahrung dankbar.

Viele Grüße

Michael

01.09.19 17:53
Rieke 
Re: Vor 8 Wochen operiert, und es wird nicht besser

Guten Tag,

ich habe seit 4 Jahren mehrere Knoten an beiden Füßen. Mir wurde von verschiedenen Ärzten von einer Operation abgeraten, da diese Erkrankung auf Reize sehr aggressiv reagieren kann. Ich bin inzwischen davon überzeugt, dass eine OP mehr Nachteile als Vorteile bringt. Ich hoffe, Ihrer Frau geht es inwischen besser. Mir helfen Salbenverbände mit Traumeel Salbe und wenig gehen.

MfG

15.04.20 20:12
Tyler 
Re: Vor 8 Wochen operiert, und es wird nicht besser

Hallo, ich habe die gleichen Erfahrungen gemacht, bin am 04 .3 .20 operiert worden, mir hatte man auch gesagt das ich nach 2 Wochen meinen Fuss wieder voll belasten kann, ich laufe immer noch auf Krücken und habe immer wieder starke schmerzen .An der Narbe ist es blau, unter dem Fuss habe ich nach dem ich eine Zeit den Fuss unten hatte das Gefühl, als wenn ich einen Schwamm unter den Fuss habe.Gestern in der OP Klinik der Arzt schaute sich das an und drückte darauf Rum. Dann meinte er ich sollte ihn Massieren. Es wäre eine Verhärtung die Massage würde helfen das es besser wird. Nach dem ich gefragt habe wie lange es dauert bis ich wieder richtig laufen kann. Meinte er es Dauert. Hätte ich das alles gewusst. Dann hätte die OP nicht stattgefunden. Ich hätte die Schmerzen die ich vorher hatte lieber ertragen. Würde jeden davon abraten wenn es nicht nötig ist liebe Grüße an ihre Frau, ich hoffe für sie das alles gut wird Gute Besserung.

Zuletzt bearbeitet am 15.04.20 20:15

12.11.20 11:15
DaGi9 
Re: Vor 8 Wochen operiert, und es wird nicht besser

Hallo Tyler!
Da ich vorgestern operiert wurde, würde mich interessieren wie es Ihnen mittlerweile geht?
Liebe Grüße

 1
 1
Krankengymnastik   Ultraschall   verschiedenen   interessieren   operierenden   Flüssigkeit   gewünschten   untersuchen   Fußchirugisch   stattgefunden   hochgelagert   mittlerweile   Salbenverbände   operiert   eingeschickt   entsprechend   Vorgeschichte   Erfahrungen   Münsterland   Nervenentzündung