| Passwort vergessen?
8 Benutzer onlineSie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Strahlentherapie im Strahlenzentrum Hamburg
 1 2
 1 2
20.08.10 12:20
JoJo

nicht registriert

Re: Strahlentherapie im Strahlenzentrum Hamburg bei Prof. Seegenschmiedt

War heute beim Prof. Seegenschmiedt:

Ein wirklich fantastischer Arzt; fragt exakt, dokumentiert ganz präzise,
und untersucht umfassend beide HÄNDE UND FÜSSE - habe ich so bisher
noch nie erlebt. Dieser Mann hat wirklich Ahnung, von dem was er tut.

Ich habe sofort großes Vertrauen in Ihn gefasst und werde mich jetzt
in Hamburg bestrahlen lassen; ich glaube fest, dass sich dieser Weg
lohnt. Irgendwie käme es mir auch ziemlich schäbig vor, dem Mann
und seiner ganzen Mannschaft das Wissen aus der Nase oder den
Fingern zu ziehen und dan zu irgend einem anderen Arzt zu laufen
und zu sagen "... mach das so wie der Prof. das gesagt hat ...!"

Ich wüßte ja gar nicht ob er das dann auch wirklich so macht ...
Habe mir auch schon eintouristisches Programm für HAMBURG
ausgedacht ! Ist ja wirklich eine tolle Stadt und von MO bis FR
kann man für 44 Euro die Nacht
sehr preiswert unterkommen; von dort bis zur Innenstadt HH mit
der U1 sinds ca. 20 MInuten ...


ALSO : Ich habe jetzt meine Termine bei Prof. Seegenschmiedt im
Strahlenzentrum Hamburg gemacht ... und werde weiter berichten!
Irgendwie bin ich froh, dass es jetzt endlich los geht ... gegen den DD
und ML

25.08.10 21:16
mrhappy333 

Re: Strahlentherapie im Strahlenzentrum Hamburg

Hallo JoJo!

Danke für Deine Antwort! Ich werde ab 06.09. den 2. Teil der "Bestrahlung" durchführen lassen. Ich bin bis jetzt auch sehr begeistert was das Ergebnis anbelangt. Auch sind die netten Damen im Keller nach kurzer Zeit echt locker geworden und für einen Spaß gerne zu haben...

Zum Ergebnis nach der "1. Halbzeit" kann ich nun folgendes sagen:

Ich habe jetzt viel weniger Schmerzen wie vor der Bestrahlung. Meine Verhärtung (Strang) hat sich für mein Empfinden auch schon etwas zurück gebildet. Selbst jetzt hat sich der Weg ins Strahlenzentrum für mich gelohnt. Sollte nun der zweite Teil der Strahlentherapie auch noch einen ähnlichen weiterführenden Erfolg haben, dann ziehe ich den Hut vor Leistung und Ergebnis!

Auch die fachliche und persönliche Kompetenz vom Prof. Seegenschmiedt und seinem Team ist super. Selbst auf eine Mail bzgl. einer Terminabsprache antwortete er mir persönlich. Da es sich im Strahlenzentrum HH meistens um Krebspatienten handelt, ist eine persönliche Berteuung durch die Fachärzte wohl an der Tagesordnung?! Oder haben wir solch selbstverständliche Umgangsformen schon vergessen???

Ich werde mich hier weiterhin zum Thema äußern. Auch möchte ich Euch in Zukunft um objektive Berichte und Erfahrungen zu diesem Thema bitten, da wir hier nur so ein fertiges Bild erhalten können. Dazu zählen alle gemachten Erfahungen, auch negative...

freundliche Grüße und gute Besserung

André

Zuletzt bearbeitet am 25.08.10 21:18

19.09.10 20:44
mrhappy333 

Re: Strahlentherapie im Strahlenzentrum Hamburg

Hallo liebe Leute!

So, nun habe ich die Strahlentherapie hinter mir. Den Abschlussbericht habe ich in dieser Woche erhalten. Die Arbeitswoche nach der Thearpie ist mir soweit ganz gut bekommen. Jedoch hatte ich gestern und heute stärkere Schmerzen. Das ist hoffentlich ein gutes Zeichen!? So kenne ich es auch aus dem ersten Teil der Bestrahlung.

Besonders Unebenheiten im Boden schmerzen sehr. Eine erhöhte Teppichkante vom Vorleger im Badezimmer nervte mich heute richtig doll. Auch bequeme Schuhe halfen heute nicht wirklich...
Nun warte ich mal ab wie es nun weiter geht.

Ich wünsche Euch eine gute Besserung.

Gruß André

18.04.11 17:20
monana

nicht registriert

Re: Strahlentherapie im Strahlenzentrum Hamburg

Hallo André,

vielleicht bist du noch manchmal hier im Forum. Mich würde interessieren wie es dir mittlerweile nach ein paar Monaten nach der Bestrahlung ergangen ist? Wenn du das hier liest, berichte doch bitte mal ob sich deine Knoten zurückgebildet haben oder nicht, danke.

Liebe Grüße
monana

08.06.11 12:23
mrhappy333 

Re: Strahlentherapie im Strahlenzentrum Hamburg

Hallo!

Ja, mir geht es richtig gut. Der Strang/Knoten ist sehr viel kleiner und weicher geworden. Es ist bis jetzt auch kein neues Wachstum zu verzeichnen. Auch geringe Schmerzen habe ich nur nach extrem langen Arbeitstagen mit viel Lauferei und Stehen. Ich bin total begeistert vom Erfolg und wünsche Euch das Gleiche!

Im September ist Nachuntersuchung, dann bin ich noch schlauer...

Ich würde den Schritt immer wieder wagen, da eine OP nach meiner Meinung und Erfahrung am wenigsten Sinn macht.

Herr Prof. Dr. Seegenschmidt hat den Abschlussbericht sogar an meinen "geliebten" Chirurgen geschickt, mit seiner Karte dran. Damit sein Horizont erweitert wird.. .

Gruß André

06.07.11 21:05
JoJo

nicht registriert

Re: Strahlentherapie im Strahlenzentrum Hamburg

Ich kann auch nur positiv vom Strahlenzentrum Hamburg berichten: ein super Team mit dem Herrn Peters an der Spitze; die Assistentinnen am Gerät arbeiten zügig, freundlich und sehr genau ... eh man es sich versieht ist man auch schon fertig. Fast schade, als die Strahlentherapie vorbei war ...

Vor Prof. Seegenschmiedt kann ich nur den Hut ziehen; er sit wohl derjenige. der sich im Strahlenzentrum am besten mit allen Details auskennt, freundlich, kompetent und ebenfalls zügig in der Arbeit ! Man möchte eigentlich immer noch mehr von ihm wissen ...

Das Ergebnis nach 6 Monaten Radiotherapie ist fantastisch : die Knoten sind rückläufig ebenso die Beschwerden ! Ich kann es fast nicht glauben ... Mal sehen in einem halbben Jahr !

HAMBURG kann ich auf jeden Fall immer empfehlen, auch als tolle Stadt: man hat ja auch Zeit, weil die Bestrahlung nur 1 - 2 Minuten dauert ! Allen betroffenen meine besten Wünsche für eine richtige Entscheidung , JoJo

 1 2
 1 2
Geräteeinstellung   Schmerzen   Behandelungszimmer   Hintergrundinformationen   richtigen   Abschlussgespräch   selbstverständliche   Besserung   Behandelung   Hamburg   wirklich   Strahlenzentrum   Behandelungswoche   natürlich   abgeschlossener   Bestrahlung   dupuytrensche-kontraktur   Lebensgewohnheiten   Seegenschmiedt   Strahlentherapie