| Passwort vergessen?
11 Benutzer onlineSie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Spezialist für ML in Sachsen (vielleicht sogar in Leipzig)?
 1
 1
29.04.09 08:03
Ines

nicht registriert

Spezialist für ML in Sachsen (vielleicht sogar in Leipzig)?

Kennt jemand von euch einen Spezialisten im Leipziger Raum oder Sachsen?

03.05.09 14:03
Elke 
Re: Spezialist für ML in Sachsen (vielleicht sogar in Leipzig)?

Hallo Ines,

meine OP am Fuß war vor zwei Jahren. Erkannt hat das Problem Dr. Winkler in Dresden.

Ich weiß nicht, ob er Spezialist ist, aber die OP ist ambulant durchgeführt worden und mit heutigem Datum auch erfolgreich. Noch ist kein Rezidiv zu erkennen. Er ist allerdings auch sehr forsch vorgegangen, hat gleich ein großes Stück vom Bindegewebe entfernt (samt Knoten).

Dies meine gute Erfahrung, leider nicht aus Leipzig.

Viele Grüße

Elke

07.05.09 22:17
fersti 

Re: Spezialist für ML in Sachsen (vielleicht sogar in Leipzig)?

Ich wünsche einen schönen Abend.

Aus persönlicher Erfahrung kann ich mit gutem Gewissen

Dr. Jörg Hammer (Thonbergklinik - Notfallzentrum, Riebeckstraße 65 (Ecke Prager Straße) Telefon: (03 41) 96 36 70
Telefax: (03 41) 96 36 722

empfehlen. Bin selbst bei ihm in Behandlung und mit ihm und seinem Team sehr zufrieden. Allerdings muss man beachten , daß es sich bei dieser Klinik um ein ´Notfallzentrum` handelt , was zu längeren Wartezeiten bei der Nachbehandlung führen kann. Ich hoffe ich konnte ihnen behilflich sein und wünsche gute Besserung.

Mit freundlichen Grüßen - André

25.05.09 09:14
Ines

nicht registriert

Re: Spezialist für ML in Sachsen (vielleicht sogar in Leipzig)?

Danke euch beiden! Da werde ich es mal zuerst in der Notfallklinik versuchen.
Mit freundlichen Grüßen Ines

25.05.09 09:34
stefan19652 

Re: Spezialist für ML in Sachsen (vielleicht sogar in Leipzig)?

Kleiner tipp zur arztsuche:
Das dem fersti der dr. hammer geholfen hat, ist ganz klar hier als positiv zu nennen.
Allerdings wechseln gerade in diversen kliniken die "guten" ärzte schneller als unsere politiker ihre meinung. Also aufpassen, solch eine "notfallklinik" (die wir alle hoffentlich nie in ihrem eigentlichen zweck brauchen) ist auch immer eine "Ausbildungsklinik". Das heisst in der regel, das auch junge assistenzärzte gerne mal rangelassen werden. Bei einem notfall ist es egal, ob sogar eine stationsschwester mit fettfingern eine wunde abdrückt, aber MD und ML sind wenn, dann nur von platische-chirurgisch erfahrenen docs durchzuführen, ansonsten kann es nach hinten losgehen. Leider ist es nicht jedem gegeben, von einem chefarzt behandelt zu werden. es sei denn, man nimmt einen alt eingesessenen mit eigener praxis!?
Ausserdem sollte man bei ml immer erst bestrahlungen in augenschein nehmen! Die sollte jeder onkologe mit ein wenig erfahrung durchführen können.

vg Stefan

 1
 1
persönlicher   Notfallklinik   eingesessenen   durchgeführt   Riebeckstraße   ´Notfallzentrum`   durchzuführen   Thonbergklinik   Notfallzentrum   Nachbehandlung   Leipzig   Ausbildungsklinik   Spezialist   bestrahlungen   vielleicht   platische-chirurgisch   assistenzärzte   stationsschwester   durchführen   freundlichen