| Passwort vergessen?
8 Benutzer onlineSie sind nicht angemeldet.  Anmelden
seit 10 Jahren ML, gestern dann OP
 1
 1
01.08.09 17:29
chappel 
seit 10 Jahren ML, gestern dann OP

hallo zusammen,
ich lese hier schon seit einiger zeit im Forum mit. Jetzt wo ich leider operiert werden mußte dachte ich mir, ich berichte mal davon. Also wie schon beschrieben, habe ich ML schon seit ca 10 Jahren. Ich lebe mit insgesamt 5 Knoten, 2 am linken und 3 am rechten Fuß. Leider wurde es jetzt am rechten Fuß so schlimm, das eine OP notwendig wurde, wobei mir der Azt sagte, das an der schmerzenden Stelle kein Knoten war, sondern eine so starke Sehnenverkürzung, das die Sehne eingekerbt werden mußte, um die Spannung raus zu nehmen. Die Prognose für die Zukunft sieht so aus, das es entweder nun besser wird, oder so in ca 4 Monaten schlimmer wieder auftritt?! Mal abwarten. Was mich jetzt etwas stutzig gemacht hat, war die aussage, das es mittlerweile Fälle gäbe, wo diese "Tumore" auf innere Organe übertragen wurden, das sollte man beobachten. Hat da schon mal jemand etwas von gehört?

Soviel erstmal von meiner Seite. Falls noch Fotos von großen Knoten für diese seite benötigt werden, stell ich gerne zur Verfügung.

Gruß
Andreas

02.08.09 10:47
stefan

nicht registriert

Re: seit 10 Jahren ML, gestern dann OP

Zitat:



hallo zusammen,
ich lese hier schon seit einiger zeit im Forum mit. Jetzt wo ich leider operiert werden mußte dachte ich mir, ich berichte mal davon. Also wie schon beschrieben, habe ich ML schon seit ca 10 Jahren. Ich lebe mit insgesamt 5 Knoten, 2 am linken und 3 am rechten Fuß. Leider wurde es jetzt am rechten Fuß so schlimm, das eine OP notwendig wurde, wobei mir der Azt sagte, das an der schmerzenden Stelle kein Knoten war, sondern eine so starke Sehnenverkürzung, das die Sehne eingekerbt werden mußte, um die Spannung raus zu nehmen. Die Prognose für die Zukunft sieht so aus, das es entweder nun besser wird, oder so in ca 4 Monaten schlimmer wieder auftritt?! Mal abwarten. Was mich jetzt etwas stutzig gemacht hat, war die aussage, das es mittlerweile Fälle gäbe, wo diese "Tumore" auf innere Organe übertragen wurden, das sollte man beobachten. Hat da schon mal jemand etwas von gehört?

Soviel erstmal von meiner Seite. Falls noch Fotos von großen Knoten für diese seite benötigt werden, stell ich gerne zur Verfügung.

Gruß
Andreas




hallo Andreas,
das mit der sehnenverkürzung klingt ja interessant. Wäre super wenn du mir fragen beantworten könntest. Da die meisten sehnen meistens einen bewegbaren körperteil ansteuern, welcher teil war bei dir betroffen? Oder was hielt die betroffene sehne?
Und, ich gehe davon aus, dass sich eine sehne nicht schnell verkürzt - es sei denn es ist angeboren - , wie lange hattest du die schmerzen schon?
Und, hat er knoten mit entfernt?

vg Stefan

ps: bilder (ruhig von der dateigröße her groß), würde ich gerne haben wollen. -> www.dupuytrensche-kontraktur.de

02.08.09 11:18
chappel 
Re: seit 10 Jahren ML, gestern dann OP

Hallo nochmal,

also bei mir ist es die Sehen, die direkt an der Ferse abschließt, ich selbst dachte immmer, es sei ein Knoten, der drückt. Schon weil sich meine Zehen nich verkrümt haben oder so. Die Schmerzen fingen so vor 2 Monaten an mit so einem Typischen "lauf auf nem Knubbel rum" Schmer, wurden aber immer schlimmer, Brennen und Schwellung. Die Äzte sagten gleich, ist eine Sehnenverkürzung, aufgrund einer massiven Veränderung des Bindegewebes an der Sehe. Ich scheine da eine ziemlich aggresive Form erwischt zu haben. Knubbel haben sie mir keinen weggenommen, Begründung "Gefahr ist zu hoch,es zu verschlimmbessern". Fotos mach ich nachher mal und lasse sie dir zukommen, ich hab da so ein besonderes Exemplar direkt unter den Zehen, da kann man sich mal ein genaues Bild von ML machen.

Gruß
Andreas

03.08.09 09:17
chappel 
Re: seit 10 Jahren ML, gestern dann OP

Hallo Stefan,

würde dir nun gerne 2 Fotos zukommen lassen, finde auf der Seite die du angegeben hast allerdings keine Möglichkeit?! kannst du mir einfach deine Mail-Adresse geben, dann schik ich Dir die frisch gemachten Bilder direkt zu.

Gruß
Andreas

03.08.09 09:35
stefan

nicht registriert

Re: seit 10 Jahren ML, gestern dann OP

Zitat:



Hallo Stefan,

würde dir nun gerne 2 Fotos zukommen lassen, finde auf der Seite die du angegeben hast allerdings keine Möglichkeit?! kannst du mir einfach deine Mail-Adresse geben, dann schik ich Dir die frisch gemachten Bilder direkt zu.

Gruß
Andreas



moin Andreas,

na sowas, wo ist denn die adr hin :-)) Tipp: meistens findet man sowas unter kontakt ;-)

nimm: sh ÄTT dupuytrensche-kontraktur.de

Übrigens hast du mit deiner sehne scheinbar etwas seltenes. Hattest du die mal verletzt? Also, mit dem hacken irgendwo drauf gesprungen oder so? Kann auch auch vor jahren gewesen sein!?

vg S.

 1
 1
verschlimmbessern   schmerzenden   Veränderung   Begründung   Sehnenverkürzung   Möglichkeit   weggenommen   dupuytrensche-kontraktur   Bindegewebes   allerdings   interessant   Mail-Adresse   Verfügung   dateigröße   beobachten   Andreas   übertragen   beantworten   beschrieben   mittlerweile