| Passwort vergessen?
7 Benutzer onlineSie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Operieren?
 1 2 3 4
 1 2 3 4
11.09.07 22:35
stefan aus hannover

nicht registriert

Re: Operieren?

hi Trixi,

also nach 3 wochen wieder arbeiten zu gehen, finde ich in deiner situation gelinde gesagt sehr bedenklich. natürlich weiß ich auch nicht wo sich deine narbe(n) befinden... usw.

hier mein tipp: versuch den tipp von Wolfgang bzgl der weichen schuhe zu befolgen. belaste den fuß nur zeitweise. max 2 stunden verteilt am tag. in 10 tagen kannst du dann mehr gas geben.

weiß auch nicht was du arbeitest. natürlich versuchen die docs und KG den fuß in wenigen tagen wieder in bewegung zu bringen. aber im vertrauen, die bewegung kommt bei normaler belastung eh wieder in den fuß rein. nur ist es schlecht, innerhalb von 3 wochen einen morbus ledder oder düppi zu belasten, erfahrungsgemäß kommen da gerne und schnell neue knoten, und die narben mache auch gerne ärger.

also, laß dir mehr zeit. normal sollten knapp 6 wochen krankschreiben drin sein. Ok, der medizinische dienst wollte mich mal nach 14 tagen wieder in den steinbruch schicken [:-)]. das ist aber nur eine schikanöse formalität von denen, die mit einem atesst vom onkel doc vernichtet werden kann. zum glück noch!

da ML & MD krankheiten sind, die in keinster weise eingeschätzt werden können, nimm die zeilen bitte ernst.

viel glück Stefan

 1 2 3 4
 1 2 3 4
Strahlentherapie   Ledderhose-Kontraktur   Fußsohle   Strahlentherapeut   Wolfgang   festgestellt   Stoßwellenbehandlung   Operieren   Vorstellungstermin   Bestrahlungstermin   schnellstmögliche   Erfahrungsberichte   Strahlenbehandlung   Ledderhose   Röntgenbestrahlung   Ledderhose-Krankheit   vielversprechendste   Schmerzen   Öffentlichkeitsarbeit   Röntgenuntersuchung