| Passwort vergessen?
65 Benutzer onlineSie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Operation
 1 2
 1 2
06.07.07 06:18
Hilde

nicht registriert

Operation

Hallo ich bin neu hier, wohne in den USA. Anfangs des Jahres entdeckte ich einen kleinen Knoten an der linken Fußsohle. Daraufhin ging ich zu einem guten Arzt der mich nicht operieren wollte. Ich hatte arge Beschwerden und ging daraufhin zu einem anderen Arzt und der machte gleich einen Termin für den 1. Juni dieses Jahres. In der ersten Woche war ich sehr zufrieden, der Knoten war weg und die Fußsohle so weich, ich war sehr, sehr zufrieden Seit ungefähr einer Woche merke ich, daß sich die Stelle verhärtet hat, fühlt sich so an wie ein neuer Knoten oder Narben Gewebe. Ich ging zu meinem Chirugen und er sagte, ------ne, kein neuer Knoten, alles Ok. Am Montag war ich bei meinem Hausarzt wegen meiner jährlichen Untersuchung und ich zeigte ihm meinen Fuß und wollte seine Meinung hören, zeigt her euer Füßchen Der Hausarzt meinte, ------ die Verhärtung ist von der Heilung. Meiner Meinung nach ist das doch Narben Gewebe, oder?
Meine Frage: Ist eine Verhärtung oder hartes Narben Gewebe normal nach einer Ledderhosen Operation? Werden die Narben härter oder weicher mit der Zeit? Soweit spüre ich sie kaum beim laufen, fühle aber die Verhärtung was mich nervös macht. Wer weiß dazu was? Der Chirug hat nur den Knoten entfernt, sonst weiter nichts.
Ich bin arbeitslos, bekomme kein arbeitslosen Geld. Ich habe große Angst, daß der Knoten wieder kommt. Wie kann ich arbeiten? Ich konnte nicht mal stehen ohne Schmerzen. Bei mir fühlte es sich so an als ob ich auf einem Golfball stand. Als der Knoten rauskam war er so groß wie eine Hazelnuß. Habe Angst, daß ich nie wieder arbeiten kann.
Baroque

06.07.07 10:41
wach 

Administrator

Re: Operation

Keine Panik, das klingt doch gar nicht so schlecht. Wenn eine Haselnuss rausoperiert wird, gibt das schon eine größere Wunde, die erst verheilen muss. Wie sich Narbengewebe entwickelt, ist generell schwer vorher zu sagen, da reagieren Patienten zu unterschiedlich. Aber meines Wissens gibt es Cremes oder Ähnliches um Narben weicher zu machen. Vielleicht noch mal mit dem Arzt reden?

Wegen nie wieder arbeiten können, würde ich mir keine Sorgen machen. Selbst bei größeren Knoten kann man durch geeignete Einlagen die Probleme oft in den Griff bekommen. Strahlentherapie kann bei kleinen Knoten auch helfen. Hauptsache: sich das Leben dadurch nicht vermiesen zu lassen!

Alles Gute
Wolfgang

07.07.07 05:35
Hilde

nicht registriert

Re: Operation

Danke für die guten Wünsche Wolfgang. Bin jetzt nur ein wenig unsicher geworden wegen der harten Vernarbung. Der Chirug sprach nur von einer Narbe aber nicht von einer Verhärtung. Hätte er mich nur ein wenig mehr aufgeklärt dann hätte ich gewußt was mich erwartet und es mir vielleicht noch einmal überlegt. Mein erster Arzt der die Operation nicht machen wollte schickte mich zu Ultrasound Therapy die bei mir am Anfang nur wenig half und ich dann aus diesem Grunde den Chirugen aufsuchte. Ich ging aber weiter zur Therapy bis zu meiner Operation und in den letzten paar Wochen merkte ich eine Besserung und fing wieder an zu laufen, ohne Schmerzen. Ich wollte die Operation dann auch absagen weil mein Fuß echt besser wurde aber aus Angst, daß es vielleicht etwas bösartiges sein könnte ließ ich ihn raus machen. Mein Therapist sagte mir noch am letzten Tag, daß ich die Operation noch bereuen werde, ich lachte ihn aber aus weil mir mein Chirug Heilung versprochen hatte. Rückgängig kann ja jetzt nichts mehr gemacht werden und ich muß es jetzt so nehmen wie es kommt und kann nur hoffen, daß dieser sch..... Knoten, sorry, nicht wieder kommt oder ich nicht von harten Narben Gewebe geplagt werde. Ich habe heute früh die Praxis von dem Chirugen angerufen, konnte aber nur mit seiner Sprechstundenhilfe sprechen denn er war in Surgery, (Operation). Möchte gerne wieder zu Ultrasound Therapy gehen.
Hilde

07.07.07 05:45
Hilde

nicht registriert

Re: Operation

Ach ja, die Cremes oder Salben. Werde morgen in die Drogerie hier gehen und gleich danach fragen. Ich werde jedenfalls alles versuchen. Hoffentlich gibt es hier sowas. Danke für den Rat Wolfgang.
Hilde

22.04.18 09:06
Aufudos 
Re: Operation

Hallo
Ich bin a m 12.4.2018 operiert worden und habe noch starke Schmerzen,den Fuß belasten keine Chance meine Frage ist es normal das sich das so hin zieht.

22.04.18 09:14
Mag 
Re: Operation

Bei meinem Sohn wurde "nur eine biopsie" gemacht am 27.3.2018. Auch heute hat er noch schmerzen und kann den Fuß noch nicht zu 100% belasten. Der Arzt sagte das wäre normal da im Gegensatz zu anderen Stellen diese durch die Haut schon schwerer zusammen wächst und auch weil der Fuß immer irgendwie mit belastet wird. Viel Glück

22.04.18 09:23
wach 

Administrator

Re: Operation

Nach einer Fuß-OP kann es länger dauern bis man ihn wieder belasten kann. Hat der Arzt denn nicht vorher darauf hingewiesen? 14 Tage danach würde ich nicht erwarten, dass das Gehen schon wieder funktioniert, ich würde eher von 1-2 Monaten ausgehen. Aber individuell kann das verschieden sein. Wenn die Beschwerden sehr groß sind, würde ich mich noch mal beim Chirurgen vorstellen und ihn um Rat fragen.

Gute Besserung!

Wolfgang

Aufudos:
Hallo
Ich bin a m 12.4.2018 operiert worden und habe noch starke Schmerzen,den Fuß belasten keine Chance meine Frage ist es normal das sich das so hin zieht.

22.04.18 09:39
Aufudos 
Re: Operation

Danke für die schnellen antworten
Die Narbe selber tut fast nicht weh die schmerzen sind im Fußballen und richtig heftig und dazu das taubheits Gefühl also ich weiß nicht ob ich es nochmal operieren lassen würde.

22.04.18 10:07
wach 

Administrator

Re: Operation

Bei unserer Patientenumfrage bekam bei Ledderhose die Bestrahlung die beste Bewertung. Ebenfalls gut bewertet wurde die Cryooperation, die aber in Deutschland nicht verfügbar ist, wahrscheinlich nur in den USA und dort auch selten. Die normale Fuß-OP wurde deutlich schlechter bewertet.

Wolfgang

22.04.18 11:45
Carls 
Re: Operation

Aufudos:
Danke für die schnellen antworten
Die Narbe selber tut fast nicht weh die schmerzen sind im Fußballen und richtig heftig und dazu das taubheits Gefühl also ich weiß nicht ob ich es nochmal operieren lassen würde.

Hallo,
gibt es ein Foto von der Wunde/Schnittführung?

Es gibt einige Therapien, die den Zeitraum der Schmerzen verkürzen können.

 1 2
 1 2
Beschwerden   unterschiedlich   Verhärtung   Vielleicht   Narbengewebe   Rückgängig   rausoperiert   Sprechstundenhilfe   Strahlentherapie   spezifischen   Cryooperation   wahrscheinlich   arbeitslosen   Schmerzen   Patientenumfrage   Untersuchung   funktioniert   Operation   Wolfgang   Schnittführung