| Passwort vergessen?
9 Benutzer onlineSie sind nicht angemeldet.  Anmelden
ML - totale Plantarfasziektomie
 1
 1
23.11.09 16:37
sabine

nicht registriert

ML - totale Plantarfasziektomie

hallo liebe leidensgenossen,
wenn es hier irgendjemanden gibt, der bereits eine totale plantarfasziektomie hat machen lassen (siehe : http://www.dupuytren-online.de/downloads...ckmann_2004.pdf), dann möchte ich unbedingt mit demjenigen in kontakt treten und mich über seine/ihre erfahrungen austauschen. bitte per mail an : berlin500500-sabine@yahoo.com.

24.11.09 08:35
sabine

nicht registriert

Re: ML - totale Plantarfasziektomie

da der link aus mir unverständlichen gründen nicht funktioniert, versuche ich es hier nochmal, den link zu platzieren : http://www.dupuytren-online.de/downloads...ckmann_2004.pdf.
wenn auch das wieder nicht funktioniert, dann googelt nach : therapie mit totaler plantarfasziektomie von beckmann, das dokument wird dann als pdf angeboten

24.11.09 08:39
sabine

nicht registriert

Re: ML - totale Plantarfasziektomie

links werden wohl, sobald man sie hier abspeichert, automatisch einfach gekürzt. ich verstehe nicht, warum das so ist, denn das dokument wird hier von dupuytren-online angeboten. also bleibt nur die möglichkeit über google, wenn ihr es lesen wollt.

24.11.09 10:08
stefan19652 

Re: ML - totale Plantarfasziektomie

Zitat:



links werden wohl, sobald man sie hier abspeichert, automatisch einfach gekürzt. ich verstehe nicht, warum das so ist, denn das dokument wird hier von dupuytren-online angeboten. also bleibt nur die möglichkeit über google, wenn ihr es lesen wollt.



hi Sabine, was möchtest du denn über die fast-totale herausnahme der sehnenplatte wissen?

vg Stefan


http://www.dupuytrensche-kontraktur.de/mithelfen

24.11.09 11:20
wach 

Administrator

Re: ML - totale Plantarfasziektomie

Hallo Sabine, der link wird nicht gekürzt, sondern nur verkürzt dargestellt. Der link in Deinem zweiten Beitrag funktioniert einwandfrei.

Wolfgang

Zitat:



links werden wohl, sobald man sie hier abspeichert, automatisch einfach gekürzt. ich verstehe nicht, warum das so ist, denn das dokument wird hier von dupuytren-online angeboten. also bleibt nur die möglichkeit über google, wenn ihr es lesen wollt.


24.11.09 20:01
sabine

nicht registriert

Re: ML - totale Plantarfasziektomie

hallo stefan,
ich wiederhole es gern nochmal : ich suche jemanden, der diese OP schon hinter sich hat, um mich mit ihm/ihr über das ergebnis mal zu unterhalten, vor allem, ob es danach wieder zu rezidiven kommt, wie es ja bei der lokalen teilresektion der fibromatösen veränderungen bis zu 85 % aller patienten der fall ist, was ich selbst nicht glauben wollte, inzwischen aber aus eig. erfahrung bestätigen kann.
solltest du, stefan, diese OP gehabt haben, dann möchte ich mich darüber austauschen. mit theoretischen berichten jedoch bin ich bestens ausgestattet, dazu suche ich hier keine kontakte, ich bin also ausschließlich an realen erfahrungsberichten interessiert.
ich finde, der von mir oben per link eingefügte bericht spricht eine deutliche sprache, was jedoch fehlt, sind die langzeitergebnisse NACH der beschriebenen OP.
viele grüße
sabine

24.11.09 21:37
wach 

Administrator

Re: ML - totale Plantarfasziektomie

Hallo Sabine, ich teile Deine Meinung. Der Artikel behauptet, dass nach der Totalresektion die Rezidivrate niedriger ist. Es fehlen aber die Belege dafür, zum Beispiel Langzeituntersuchungen. Ich fürchte, dass es diese Belege nicht (noch nicht?) gibt.

Praktische Erfahrung mit der Totalresektion habe ich selbst nicht. Meine kleinen Knoten dürfen vorläufig unbeschnitten drin bleiben.

Wolfgang

24.11.09 23:49
stefan19652 

Re: ML - totale Plantarfasziektomie

Zitat:



hallo stefan,
ich wiederhole es gern nochmal : ich suche jemanden, der diese OP schon hinter sich hat, um mich mit ihm/ihr über das ergebnis mal zu unterhalten, vor allem, ob es danach wieder zu rezidiven kommt, wie es ja bei der lokalen teilresektion der fibromatösen veränderungen bis zu 85 % aller patienten der fall ist, was ich selbst nicht glauben wollte, inzwischen aber aus eig. erfahrung bestätigen kann.
solltest du, stefan, diese OP gehabt haben, dann möchte ich mich darüber austauschen. mit theoretischen berichten jedoch bin ich bestens ausgestattet, dazu suche ich hier keine kontakte, ich bin also ausschließlich an realen erfahrungsberichten interessiert.
ich finde, der von mir oben per link eingefügte bericht spricht eine deutliche sprache, was jedoch fehlt, sind die langzeitergebnisse NACH der beschriebenen OP.
viele grüße
sabine



hallo Sabine,

also, die bilder auf meiner hp sind alle "praktisch" von mir. Und unter dem menüpunkt "fotoreihe" auf dupuytrensche-kontraktur.de siehst du nur einige meiner op. Und meine fazie habe ich schon selbst in der petrischale begutachtet. Was das wort rezidiv bedeutet, kann ich quasi runterbeten.

Für alle: es gibt ärzte (in einigen ländern mehr oder weniger) die eine totale ausräumung der sehnenplatte bevorzugen. In deutschland ist das aus "hier nicht genannten gründen" nicht gern gesehen.
Im gegensatz zur handfläche, ist die ausräumung am fuss problematischer, da die sehnenplatte quasi den halt im fuss und somit den fuss auch unter druck von zig kilo schützt. Des weiteren ist in bestimmten fällen auch nach einer totalen ein rezidiv nicht ausgeschlossen. Gehen die rezidive doch sogar bis in die zehen. kein arzt schneidet den ganzen fuss incl zehen auf. Zwar technisch machbar, aber politisch unklug, zumal ja kein sterbegrund vorliegt.
Ausserdem weiss man es erst nach einer op, ob es was gebracht hat, oder nicht. Bei einer warzen-op ist das meist anders. Klingt doof, ist aber so.
Dann kommt noch dazu, in wieweit mannn schmerzen hat oder nicht.

Und, Sabine, wenn du eine brauchbare antwort haben möchtest, darfst du ruhig etwas mehr von dir geben. Wie weit ist die krankheit bei dir? Bist du bereit 500km zu einer behandlung zu fahren? Wie gross sind die knoten? Wie alt bist du? Wie oft bist du wo schon operiert worden? Dies sind wichtige faktoren, die man in eine mögliche behandlung einfliessen lassen sollte.

vg Stefan

http://www.dupuytrensche-kontraktur.de/mithelfen

27.11.09 09:04
wach 

Administrator

Re: ML - totale Plantarfasziektomie

Sabine, wenn Du Bedenken hast wegen der Totalfasziektomie - und die hätte ich auch - kannst Du ja mal mit einem anderen Arzt reden, der Erfahrung mit der Operation von Ledderhose hat. Regensburg wäre eine Möglichkeit, wenn Du nicht zu weit weg wohnst http://www.dupuytren-online.de/dupuytren...e_adressen.html .

Wolfgang

 1
 1
langzeitergebnisse   ausgeschlossen   Plantarfasziektomie   berlin500500-sabine   erfahrungsberichten   leidensgenossen   theoretischen   möglichkeit   sehnenplatte   dupuytrensche-kontraktur   ausschließlich   Totalresektion   beschriebenen   fibromatösen   veränderungen   unverständlichen   problematischer   Langzeituntersuchungen   Totalfasziektomie   dupuytren-online