| Passwort vergessen?
63 Benutzer onlineSie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Marathon
 1 2 3
 1 2 3
24.07.08 20:17
nicolasb

nicht registriert

Marathon

Hat jemand von euch auch diese Ambitionen?
Wie bringt ihr das zusammen? Welche Auswirkungen haben Trainingsmethoden und Laufstil auf das Wachtum der Knoten?
Links habe ich zwei Knoten ca 1cm groß und kann eigentlich noch alles machen - ich merke die halt manchmal, habe aber noch keine Schmerzen.
Gruß
Nicolas

25.07.08 08:21
stefan19652 

Re: Marathon

hi Nicolasb,

die antwort kann dir niemand geben. Entweder es geht nach hinten los, bleib so, oder es wird besser. Nur du wirst es hinterher erfahren. Also?...?

Ein tipp kann ich geben, wenn es noch nicht so schlimm ist, denke über bestrahlung nach, was die ganze sache bremsen kann auf dauer.

vg Stefan

04.08.08 20:45
Armin 
Re: Marathon

Hallo,
ich laufe seit 2001 Marathon. 2003 hatte ich im Januar eine Operation am rechten Fuß, und bin Ende April in Hamburg schon wieder gelaufen (Bestzeit). Mittlerweile haben sich an beiden Füßen wieder Knoten gebildet die bisweilen schon stören. Doch wenn ich jeden zweiten Tag laufe habe ich keine Probleme.
Mein Tip: laufen laufen laufen........
Den 11. Marathon laufe ich 2009 in Hamburg oder Hannover.
Gruß Armin

26.08.08 21:50
Barbara 
Re: Marathon

Hallo,

bin noch Neuling mit ML. Kennt jemand das Brennen in den Fußsohlen? Ganz eigenartiges Gefühl- es kommt mir vor, wie wenn ich die Krankheit fortschreiten fühle. Ist in den Händen ähnlich, da allerdings schmerzhafter.
Und sonst- ist es hilfreich, viel zu laufen und die Füße zu bewegen- oder ist es eh sinnlos, was immer man tut oder läßt?

Viele Grüße, Barbara

27.08.08 10:08
stefan19652 

Re: Marathon

hi Barbara, denk mal über bestrahlung nach. Für die füsse versuche zunächst verschiedene schuhe. Schmerzen: von aussen kann man mobilat duo aktiv direkt auf die stelle schmieren. probiers aus!

Ansonsten schau dir mal www.dupuytrensche-kontraktur.de an. Da kannst du deine situ besser einstufen :-)

vg Stefan

27.04.09 11:41
Ines

nicht registriert

Re: Marathon

Ist es sinnvoll bei ML die Füße eher mehr zu belasten und zu trainieren (bin selber Läuferin) oder ist dies kontraproduktiv? Oder ist es egal und man sollte laufen slange es nicht schmerzt?

27.04.09 12:28
stefan19652 

Re: Marathon

Zitat:



Ist es sinnvoll bei ML die Füße eher mehr zu belasten und zu trainieren (bin selber Läuferin) oder ist dies kontraproduktiv? Oder ist es egal und man sollte laufen slange es nicht schmerzt?



du hast dir die antwort fast selbst gegeben. Ich kann nur raten, laufen laufen laufen.

Vielleicht kannst du folgendes probieren. Vorm laufen die füsse mit finalgon einreiben. Zusätzlich, falls schmerzen, mit mobilat duo aktiv einreiben.
Einfach probieren.

vg Stefan
www.dupuytrensche-kontraktur.de

27.04.09 15:12
Wolfgang 
Re: Marathon

Einige haben erzählt, dass das Laufen/Gehen gut tut. Nachdem wir aber alle individuell reagieren, ist das Ausprobieren das Beste. Solange es nicht stört/zu sehr schmerzt, würde ich auf alle Fälle weiter machen.

Wolfgang

Zitat:



Ist es sinnvoll bei ML die Füße eher mehr zu belasten und zu trainieren (bin selber Läuferin) oder ist dies kontraproduktiv? Oder ist es egal und man sollte laufen slange es nicht schmerzt?


29.04.09 07:42
Ines

nicht registriert

Re: Marathon

Danke für die shcnelle Antwort.
Ich hab derzeit noch keine Schmerzen, die Beulen sind noch nicht soo groß. Man findet halt nix zu den Ursachen und das Laufen belastet halt diese Sehne ja besonders. Insofern will man es ja nicht schlimmer machen. Gerade am Anfang weiß man einfach sehr wenig, wie man damit umgehen soll.

29.04.09 08:55
stefan19652 

Re: Marathon

Zitat:



Danke für die shcnelle Antwort.
Ich hab derzeit noch keine Schmerzen, die Beulen sind noch nicht soo groß. Man findet halt nix zu den Ursachen und das Laufen belastet halt diese Sehne ja besonders. Insofern will man es ja nicht schlimmer machen. Gerade am Anfang weiß man einfach sehr wenig, wie man damit umgehen soll.




hi Ines, falls du noch kleine "beulen" hast, denk bitte über bestrahlung nach. Eine wirkung ist da zwar nicht garantiert, aber bei vielen patienten schon gut gewesen.

Laufen: also, laufen belastet immer sehnen, auch bei gesunden menschen. Aber ich muss dich enttäuschen, die sehnen haben mit ledderhose genauso wenig zu tun, wie männer mit beine rasieren.
Die knoten befinden sich im schutzgewebe über den sehnen.

vg Stefan
www.dupuytrensche-kontraktur.de

 1 2 3
 1 2 3
schwerpunktmäßig   erfreulicherweise   Ergospirometrie   Laufnebenwirkungen   dupuytrensche-kontraktur   Trainingsmethoden   Original-Schuhsolen   Bestzeitenschuhen   Berichtenswertes   Herzmuskelgewebe   Probleme   Marathon   unterschiedlichen   Krankheitsverläufe   Weichpolsterung   Weichschaumeinlagen   vielversprechend   Erfolgsaussicht   kontraproduktiv   Marathon-Training