| Passwort vergessen?
6 Benutzer onlineSie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Diagnose ML
 1
 1
08.05.09 13:44
Brigitte 
Diagnose ML

Hallo,
bei mir wurde in der letzten Woche in einer Chirurgischen Praxis ML diagnostiziert. Was mich wunderte war, dass der Arzt es nur durch abtasten erkennen konnte. Sind für die Feststellung dieser Krankheit keine anderen Untersuchungen nötig? Sollte ich vielleicht noch einen anderen Arzt konsultieren und wenn ja, welchen?

Gruß Brigitte

08.05.09 15:45
wach 

Administrator

Re: Diagnose ML

Man könnte schon mehr machen, z. B. Gewebeproben entnehmen. Aber das ist ein Eingriff, der belastet und meistens auch nicht mehr Wissen bringt. Tasten ist eine gängige Methode und für einen erfahrenen Arzt meistens ausreichend. Es gibt auch andere Gründe für Knoten im Fuß, aber wer Ledderhose kennt, erkennt sie normalerweise. Ich würde erst mal davon ausgehen, dass Dein Arzt recht hat. Was hat er Dir denn als Behandlung empfohlen?

Wolfgang

Zitat:



Hallo,
bei mir wurde in der letzten Woche in einer Chirurgischen Praxis ML diagnostiziert. Was mich wunderte war, dass der Arzt es nur durch abtasten erkennen konnte. Sind für die Feststellung dieser Krankheit keine anderen Untersuchungen nötig? Sollte ich vielleicht noch einen anderen Arzt konsultieren und wenn ja, welchen?

Gruß Brigitte


08.05.09 16:19
Brigitte 
Re: Diagnose ML

Er hat gesagt die einzige Möglichkeit wäre eine OP. Ich sollte mich im Internet über die Krankheit schlau machen. Da es sich um einen kleinen Knoten handelt, glaube ich nicht, dass ich mich so schnelll zu einer OP entscheiden werde. Ich habe zwar das Gefühl, dass es in dem Fuß arbeitet (anders kann ich es nicht erklären), aber ich kann ja noch laufen.

Gruß Brigitte

10.05.09 09:25
Brigitte 
Re: Diagnose ML

Wächst so ein Knoten schnell, oder kann man das nicht sagen, da es bei jedem unterschiedlich ist.
Wie lange sollte ich warten, bis ich etwas dagegen unternehme?
Wenn der Knoten größer ist, ist dann auch die OP schwieriger und dauert die Heilung dann länger?

Gruß Brigitte

10.05.09 10:22
stefan19652 

Re: Diagnose ML

Zitat:



Wächst so ein Knoten schnell, oder kann man das nicht sagen, da es bei jedem unterschiedlich ist.
Wie lange sollte ich warten, bis ich etwas dagegen unternehme?
Wenn der Knoten größer ist, ist dann auch die OP schwieriger und dauert die Heilung dann länger?

Gruß Brigitte



hallo Brigitte,
ob eine Op bei ML sinnvoll ist, ist eine ganz schwere frage. Im prinzip gibt es bei ML Op die 50%ige chance, dass es dann noch schlimmer wird.
Daher sollte man sich das überlegen.
Wenn du noch ohne schmerzen laufen kannst, kannst du mal über eine bestrahlung nachdenken. Die hat schon bei vielen geholfen die krankheit zu stoppen. Bei einigen ist sogar eine besserung eingetreten.

Meiner meinung nach, sollte man ML erst operieren (schneiden) bei starken beschwerden. Es gibt auch patienten, bei denen nach einer leichten Op ruhe war. Das weiss man aber "erst" hinterher.

vg Stefan
www.dupuytrensche-kontraktur.de

 1
 1
beschwerden   Chirurgischen   Feststellung   schwieriger   unterschiedlich   ausreichend   dupuytrensche-kontraktur   unternehme   Untersuchungen   bestrahlung   Möglichkeit   diagnostiziert   Gewebeproben   Krankheit   Brigitte   normalerweise   Diagnose   entscheiden   konsultieren   vielleicht