| Passwort vergessen?
37 Benutzer onlineSie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Arzt im Großraum Wetzlar/Gießen gesucht
 1
 1
18.10.09 08:50
J.G. 
Arzt im Großraum Wetzlar/Gießen gesucht

Hallo,
ich habe seit ein paar Jahren ein Problem an meinem rechten Fuß. Zuerst war nur ein unangenehmes Gefühl punktuell unter der Fußsohle zu spüren.
Im Lauf der Zeit hat sich eine etwa Bohnengroße Beule an der Sehne die zum großen Zeh führt gebildet.
Inzwischen sind es jetzt zwei dieser Beulen.
Eine ganze Weile habe ich gehofft das die Dinger irgendwann von selber wieder verschwinden.
Ich war deswegen auch noch nicht beim Arzt.
Seit neuestem ist es aber so, das ich jetzt auch Schmerzen habe.
Die Schmerzen sind zwar erträglich, aber sie nerven mich ziemlich.
Zumal ich ja nicht weiss was ich da habe und ob die Schmerzen vielleicht noch schlimmer werden könnten.
Nachdem was ich so gelesen habe könnte es durchaus ML sein.
Welche Ärzte können denn da eine sichere Diagnose stellen.
Ich bin erst seit kurzem im Raum Wetzlar/Gießen und habe auch noch keinen Hausarzt.
Für Empfehlungen wäre ich sehr dankbar.
Ich möchte jetzt der Sache lieber mal auf den Grund gehen.

Zuletzt bearbeitet am 18.10.09 08:52

19.10.09 16:43
Wolfgang 
Re: Arzt im Großraum Wetzlar/Gießen gesucht

Hallo J.G.: es gibt wahrscheinlich gar nicht so viele Ärzte, die besondere Erfahrung mit Ledderhose haben, deshalb ist eine Empfehlung schwierig. Vielleicht hilft es, wenn Du Dir erst die Informationen zu Ledderhose durchliest, die auf dieser web site gegeben werden (Menü auf der linken Seite). Unter Chirurgie : Wo? und Strahlentherapie : Wo? findest Du ielleicht einen geeigneten Arzt. Generell würde ich persönlich meine Füße ohne Not nicht operieren lassen. Die Rheha kann länger dauern und die OP kann die Krankheit anschieben. Oder beides.

Wolfgang

19.10.09 18:08
stefan19652 

Re: Arzt im Großraum Wetzlar/Gießen gesucht

Zitat:



Hallo,
ich habe seit ein paar Jahren ein Problem an meinem rechten Fuß. Zuerst war nur ein unangenehmes Gefühl punktuell unter der Fußsohle zu spüren.
Im Lauf der Zeit hat sich eine etwa Bohnengroße Beule an der Sehne die zum großen Zeh führt gebildet.
Inzwischen sind es jetzt zwei dieser Beulen.
Eine ganze Weile habe ich gehofft das die Dinger irgendwann von selber wieder verschwinden.
Ich war deswegen auch noch nicht beim Arzt.
Seit neuestem ist es aber so, das ich jetzt auch Schmerzen habe.
Die Schmerzen sind zwar erträglich, aber sie nerven mich ziemlich.
Zumal ich ja nicht weiss was ich da habe und ob die Schmerzen vielleicht noch schlimmer werden könnten.
Nachdem was ich so gelesen habe könnte es durchaus ML sein.
Welche Ärzte können denn da eine sichere Diagnose stellen.
Ich bin erst seit kurzem im Raum Wetzlar/Gießen und habe auch noch keinen Hausarzt.
Für Empfehlungen wäre ich sehr dankbar.
Ich möchte jetzt der Sache lieber mal auf den Grund gehen.




der wohl sinnvollste und relativ nächste arzt wäre herkstroeter mit praxis in bad homburg.

vg Stefan
www.dupuytrensche-kontraktur.de

 1
 1
irgendwann   Strahlentherapie   unangenehmes   dupuytrensche-kontraktur   vielleicht   Schmerzen   Großraum   wahrscheinlich   Gießen   Inzwischen   Bohnengroße   erträglich   Wetzlar   Ledderhose   Informationen   verschwinden   Empfehlungen   sinnvollste   herkstroeter   persönlich