| Passwort vergessen?
10 Benutzer onlineSie sind nicht angemeldet.  Anmelden
alle Orthopaeden hilflos?! Arztempfehlung?
 1 2
 1 2
11.05.17 12:52
marlene 
Re: alle Orthopaeden hilflos?! Arztempfehlung?

wach:
Dass man Ledderhose bei Frauen erst ab 40 bestrahlt und wenn die Familienplanung abgeschlossen ist, ist möglicherweise ein Missverständnis. Die Füße sind von den "Familienteilen" weit entfernt und die Strahlung kann gut abgeschirmt werden. Ich bin aber kein Strahlentherapeut, sondern Patient, also ist das nur eine Anmerkung, die eine fachliche Beratung nicht ersetzen kann. Du könntest einen Strahlentherapeuten konsultieren.

Wolfgang

hallo wolfgang, die information habe ich ja von einem strahlenterapeuten :)

11.05.17 19:18
Carls 
Re: alle Orthopaeden hilflos?! Arztempfehlung?

marlene:
Hallo, nach langer abwesenheit habe ich eure kommentare gelesen und bin sehr dankbar für jeden antwort.
die einlagen die ich trage sind diese extraweichen um den druck auf die knoten zu minimieren, mittlerweile sind es zwei knoten und es kann mir immernoch keiner helfen. ich habe eine kortison injektion bekommen, die nichts gebracht hat und zum thema bestrahlung, was ja auch viele vorgeschlagen haben: ich bin 26 jahre alt und würde gerne noch kinder bekommen, bestrahlt wird man normalerweise als frau erst ab dem 40. Lebenjahr oder wenn die Familienplanung abgeschlossen ist.
also keine option für mich. Ich werde in den nächsten Tagen in die Charite gehen und dort zu einem fussspezialisten, der mir letzte mal auch nur physiotherapie verschrieben hat, weil ich noch kein MRT hatte. Die Suche nach einem Vernünftugen Orthopäden geht also weiter... wenn jemand einen kennt, der erfahrung mit der blöden Ledderhose hat, egal wo in deutschland, ich würde mich über einen namen freuen.

Vielen dank nochmal für alle antworten :)


Physiotherapie bei einem gutartigen Tumor?

Ein wahrer Spezialist!

11.05.17 19:23
Carls 
Re: alle Orthopaeden hilflos?! Arztempfehlung?

Mein alter Ordinarius sagte 'mal zu mir:

"Lieber Herr Carls - wenn sie keine Zeit haben und nicht sinnlos diskutieren wollen, dann stellen ein Einlagenrezept oder Physiotherapierezept aus."

15.05.17 09:03
wach 

Administrator

Re: alle Orthopaeden hilflos?! Arztempfehlung?

Vielleicht noch einen anderen Strahlentherapeuten fragen ... ich finde den Rat von Carls nicht so schlecht: 5x3 Gy bestrahlen und dann das Ergebnis abwarten. Wenn man weiche Röntgenstrahlen verwendet, kann man diese gut abschirmen. Aber auch mit Elektronen sollte man Schäden an anderer Stelle gut vermeiden können.

Wolfgang

marlene:
wach:
Dass man Ledderhose bei Frauen erst ab 40 bestrahlt und wenn die Familienplanung abgeschlossen ist, ist möglicherweise ein Missverständnis. Die Füße sind von den "Familienteilen" weit entfernt und die Strahlung kann gut abgeschirmt werden. Ich bin aber kein Strahlentherapeut, sondern Patient, also ist das nur eine Anmerkung, die eine fachliche Beratung nicht ersetzen kann. Du könntest einen Strahlentherapeuten konsultieren.

Wolfgang

hallo wolfgang, die information habe ich ja von einem strahlenterapeuten :)

 1 2
 1 2
dupuytren-online   Behandlungsmöglichkeiten   Familienplanung   Karpaltunnelsyndrom   Wahrscheinlichkeit   Bestrahlung   Arztempfehlung   unfallchirurgischen   dupuytrensche-kontraktur   Strahlentherapeut   Strahlentherapeuten   Physiotherapierezept   strahlenterapeuten   Schnittverletzungen   Ledderhose   Universitätsklinik   hilflos   Missverständnis   Orthopaeden   Behandlungsmöglichkeit