| Passwort vergessen?
44 Benutzer onlineSie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Adalimumab Injektionen
 1 2
 1 2
01.07.24 20:48
Pranke 
01.07.24 20:48
Pranke 
Re: Adalimumab Injektionen

Dr. Kühlein in München Pasing operiert mit der PNF als Kassenleistung.

Früher hatte er sich mehr Zeit für eine Beratung gegönnt.

Die letzten Male war er ziemlich gehetzt bzw. scheinte genervt, wenn man mal eine Frage gestellt hat.

Leider erlebe ich dies bei Ärzten sehr oft.

Die kommen oft mit arrogantem Ton, das doch ein Blinder dies sehen würde, das die Hand operiert werden muss, und warum man dann noch fragen muss.

Naja, der Arzt bekommt sein Geld egal nach welchem Ergebnis.

01.07.24 22:09
Rainer60 
01.07.24 22:09
Rainer60 
Re: Adalimumab Injektionen

Münchem ist halt leider zu weit weg, wenn ich Fahrtkosten und Hotel rechne kann ichs auch gleich selbst bezahlen. Und leider stimmt das mit den schlechtgelaunten Kassenärzten, dann bezahl ichs lieber selber und lass nen Profi ran. Bin grad nur noch am überlegen, ob ich die Kasse auf Kostenübernahme verklage, denn wenns ne Kassenleistung ist sollen sie sich auch wenigstens dran beteiligen.

02.07.24 08:56
wach 

Administrator

02.07.24 08:56
wach 

Administrator

Re: Adalimumab Injektionen

Hallo Rainer,

nur zur Klarstellung: der von Pranke erwähnte Doktor in München ist ein Experte in PNF, gehört zu den Besten in Deutschland. Aber es stimmt natürlich, wenn man hohe Fahrt- und Übernachtngskosten mit einrechnen muss, dann findet man in der Nähe vielleicht günstigere Möglichkeiten.

Wolfgang

02.07.24 12:23
Pranke 
02.07.24 12:23
Pranke 
Re: Adalimumab Injektionen

Rainer60:
Münchem ist halt leider zu weit weg, wenn ich Fahrtkosten und Hotel rechne kann ichs auch gleich selbst bezahlen. Und leider stimmt das mit den schlechtgelaunten Kassenärzten, dann bezahl ichs lieber selber und lass nen Profi ran. Bin grad nur noch am überlegen, ob ich die Kasse auf Kostenübernahme verklage, denn wenns ne Kassenleistung ist sollen sie sich auch wenigstens dran beteiligen.




Rainer, ich will niemanden beeinflussen. Aber meine persönliche Meinung zu dem Fall sagen.

Ich hätte die 2. PNF für mich kostenlos bei Dr. Kühlein durchführen lassen können und wäre da in lächerlichen 30 Min. mit dem Rad hingeradelt.

Habe aber den Wahnsinns-Trip mit Faltrad und Deutschlandticket zu Dr. Lenze nach Bielefeld angetreten (man kennt die Deutsche Bahn und die Unzuverlässigkeit), habe um Kosten zu sparen dort 2 mal am Friedhof übernachtet (bei Unwetter) und nach der OP dann wieder mit Schiene und Gepäck den 16 Stunden-Trip zurück.

Ich würde es aber immer wieder so machen, wenn es die für meine Hände beste Lösung wäre.
Dr. Lenze hatte nicht einfach dutzende Male irgendwie eine Nadel in die Stränge gerammt, sondern jeden Stich vorsichtig und fühlend ausgeführt. Also das ganze Prozedere nicht mal schnell so abgerockt, sondern so gut wie möglich versucht, keine Schäden zu hinterlassen.

Auch die Nachversorgung anhand meiner eingeschickten Fotos per e-mails war vorbildlich. Nahtentfernung und co musste ich leider in München durchführen lassen und dies verlief katastrophal. Die Wunden entzündeten sich bis zu starken Eiterstellen, es wurden Plastiknähte in der Fingerbeugung vergessen und ich musste extrem lange in der Handchirurgie im Klinikum jedes Mal warten.

Für mich waren die Kosten aufgrund meiner prekären wirtschaftlichen Lage zwar nicht leicht anzusparen, aber für jeden "Normalo" sind diese knapp 700 Tacken kein großes Ding.

Ich spare aktuell gerade für die 2. Hand PNF (für die andere Hand) bei Dr. Lenze

 1 2
 1 2
Adalimumab   Dupuytren-Patienten   Kollagenase-Medikament   Krankenkassen   dupuytren-collagenase   Adalimumab-Studien   Unzuverlässigkeit   Adalimumab-Injektionen   fibrosis-anti-tnf-program   wahrscheinlich   Zulassungsstudien   Kostenübernahme   Autoimmunerkrankungen   Beratungsgespräch   Übernachtngskosten   dupuytren-online   Injektionen   konstengünstigere   schlechtgelaunten   Nadelfasziotomie