| Passwort vergessen?
126 Benutzer onlineSie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Erfahrungen bei Behandlung von Rezidiv-Fällen mit Collagenase
 1
 1
24.11.11 19:29
petilein 

Erfahrungen bei Behandlung von Rezidiv-Fällen mit Collagenase

Hallo,

ich leide an Dupuytren in rezidiver Form. Meine rechte Hand wurde in den vergangenen 15 Jahren bereits 3 Mal operiert (Partielle Fasziektomie). Meine linke Hand wurde vor 2 Jahren mittels Nadelfasziotomie behandelt. Bei der Gelegenheit hat der Arzt auch versucht, an der bereits "konventionell" operierten rechten Hand mit Nadelfasziotomie etwas zu erreichen, was leider nicht viel brachte (erwartungsgemäß - siehe Infos auf Dupuytren e.V.).

Seit August diesen Jahres bin ich in Behandlung mit Collagenase - bislang 3 Spritzen. Es erfolgte auch die Behandlung der operierten (und am kleinen Finger chirurgisch "austherapierten" Hand). Inbesondere der am stärksten gekrümmte kleine Finger konnte mittels Xiapex fast vollständig gestreckt werden - für mich ein echtes Wunder. Ich bin bislang mit dem Ergebnis sehr zufrieden und hoffe, dass der Zustand so bleibt. Hier liegt zumindest in meinem Fall ein wesentlicher Unterschied zur Nadelfasziotomie: Die Collagenase-Behandlung funktioniert auch bei voroperierten Rezidiv-Fällen.

Mein Vater hat dieselben Erfahrungen mit der Collagenase gemacht wie ich, d.h. das Ergebnis ist zumindest kein Einzelfall und damit eine echte Option für "Rezidiv-Geschädigte".

so long

Peter

Zuletzt bearbeitet am 24.11.11 19:29

24.11.11 19:46
wach 

Administrator

Re: Erfahrungen bei Behandlung von Rezidiv-Fällen mit Collagenase

Hallo Peter,

klingt gut! Wenn man schon nicht heilen kann, ist jede zusätzliche Option ein Gewinn. Nach der Nadelfasziotomie ist es (wahrscheinlich) nützlich über einige Monate eine Schiene zu tragen. Bei der Collagenase-Injektion ist es vielleicht ähnlich. Vielleicht einen Versuch wert? Ich werde demnächst mit meinem kleinen Finger auch einen Kollagenaseversuch machen, weil die Nadelfasziotomie bei meiner Situation wohl nicht mehr geht und ich eine OP hinausschieben will. Ich werde anschließend für eine Weile eine Schiene tragen.

Alles Gute und kein Rezidiv mehr!

Wolfgang

25.11.11 08:43
petilein 

Re: Erfahrungen bei Behandlung von Rezidiv-Fällen mit Collagenase

Hallo Wolfgang,

die "Nachbehandlung" der Collagenase-Behandlung mit Schiene (Empfehlung Arzt: 1. Woche ständiges Tragen und dann möglichst 3 Monate nachts) bzw. dann ggf. mit fixxglove bringt bei mir viel und verhindert eindeutig eine erneute, rasche Krümmung der Finger.
Mein Eindruck ist auch, dass die Collagenase gegenüber der Nadelfasziotomie bei mir "flächiger" auf das erkrankte Gewebe gewirkt hat und damit vielleicht auch die Wirkung länger vorhält.

Gruß

Peter

25.11.11 09:59
Harald.Ernst 

Moderator

Re: Erfahrungen bei Behandlung von Rezidiv-Fällen mit Collagenase

Hallo Leidgenossen,
nach langer Zeit mal ein Update von mir..
Wollte imm Sommer ebenfalls eine Behandlung mit Xiaplex an meiner linken Hand machen lassen.
War in Regensburg bein den Barmherzigen Brüdern vorstellig.
Dort sagte man mir bei der Untersuchung, das bereits operierte Hände nicht mit Xiaplex behandelt werden dürfen?????
Aber in euren Postings klingt das doch ganz anderst!!??
Brauche Rat!!
gruß Harald

25.11.11 10:54
petilein 

Re: Erfahrungen bei Behandlung von Rezidiv-Fällen mit Collagenase

Hallo Harald,

wo steht das? In der "Gebrauchsanweisung" für xiapex jedenfalls nicht. Ob die Ärzte bei der Pfizer-Schulung entsprechend gebrieft werden, entzieht sich meiner Kenntnis. In Tübingen (Stand Ende 2010) und Vogtareuth (aktuell) ist nach meiner Recherche ein Rezidiv kein grundsätzlicher Hinderungsgrund. Ob eine Behandlung dann tatsächlich stattfindet, hängt sicherlich vom Einzelfall ab.

Gruß

Peter

 1
 1
erwartungsgemäß   Rezidiv-Geschädigte   Collagenase-Behandlung   Hinderungsgrund   grundsätzlicher   Kollagenaseversuch   Collagenase-Injektion   Nadelfasziotomie   Erfahrungen   hinausschieben   voroperierten   Rezidiv-Fällen   konventionell   Nachbehandlung   austherapierten   wahrscheinlich   Behandlung   Pfizer-Schulung   Gebrauchsanweisung   Collagenase