| Passwort vergessen?
7 Benutzer onlineSie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Visite - Behandlungsmöglichkeiten der Dupuytren-Krankheit
 1
 1
12.02.18 19:22
wach 

Administrator

Visite - Behandlungsmöglichkeiten der Dupuytren-Krankheit

Am 6.2.2018 wurden in der ARD, in der Sendung "Visite", Behandlungsmöglichkeiten der Dupuytren-Krankheit gezeigt http://www.ardmediathek.de/tv/Visite/Dup...mentId=49815190 . Wer unsere Website hier kennt, wird in der Visite nichts Neues gesehen haben, aber wenn man eine einfache Einführung möchte, ist der Film sicher geeignet.

13.02.18 20:10
Carls 
Re: Visite - Behandlungsmöglichkeiten der Dupuytren-Krankheit

Das ist wirklich alter Wein in neuen Schläuchen.
Die Sendung ist m.E. manchmal sogar gefährlich, da medizinisch unbeleckte Journalisten die Beiträge auswählen!
Aus meiner Zeit an der MHH kann ich viele Beispiele aufzählen, wenn sich dafür jemand interessiert.
Für die Journalisten ist es immer nur wichtig, als Erste über ein neues - oftmals unerprobtes - Verfahren zu berichten.
Es kommen dort immer nur die Protagonisten zu Wort, jedoch nie Kritiker. Das ist für mich einseitige, unausgewogene und gefährliche Berichterstattung!
Wer spricht heute noch von Bandscheibenoperationen mit LASER
oder "Robodoc" der die Oberschenkel auf 1/100 mm auffräste für Hüftprothesen. Beim Wechsel konnte man sie mit zwei Fingern herausziehen. Es folgte eine Sammelklage gegen den Protagonisten. Darüber wurde in "Visite" natürlich auch nie berichtet.
Diese Liste könnte ich noch verlängern und weiter ausholen. Das gehört aber nicht hierhin.
Summa summarum: Vorsicht bei Empfehlungen von Visite!

 1
 1
Behandlungsmöglichkeiten   Protagonisten   Sammelklage   Dupuytren-Krankheit   unerprobtes   Bandscheibenoperationen   mentId=49815190   Oberschenkel   Berichterstattung   Schläuchen   ardmediathek   gefährliche   gefährlich   unausgewogene   herausziehen   Hüftprothesen   medizinisch   interessiert   Empfehlungen   Journalisten