| Passwort vergessen?
151 Benutzer onlineSie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Strahlentherapie in Graz
 1
 1
04.09.21 10:06
555Nase 
Strahlentherapie in Graz

Hallo,

Ich bin auf der Suche nach Informationen über die Möglichkeit einer Strahlentherapie bei Dupuytren, am besten in Graz.

Kann mir vielleicht jemand einen Arzt empfehlen, der mich dort hinüberweist oder darüber aufklären kann?
Ich war schon beim Orthopäden (orthopädischer Chirurg) und bei der Handambulanz des UKH Graz. Allerdings hat NIEMAND die Möglichkeit der Strahlentherapie überhaupt erwähnt. Deswegen möchte ich dort auch nicht mehr hingehen, sondern Suche einen Arzt, dem diese Behandlungsmöglichkeit ein Begriff ist. Da ich noch sehr jung bin, möchte ich nicht einen ewigen Kreislauf aus Operationen starten.
Ich freue mich über jede Hilfe, gerne auch per PN.

LG Nase

04.09.21 10:13
wach 

Administrator

Re: Strahlentherapie in Graz

Du könntest nachfragen z.B. bei

Universitätsklinik für Strahlentherapie-Radioonkologie
Auenbruggerplatz 32, 8036 Graz
+43 316 385-86677 · radonk@uniklinikum.kages.at

Die Klinik bietet auch Strahlentherapie bei gutartigen Erkrankungen an und behandelt vielleicht auch Morbus Dupuytren.

Es wäre nett, wenn du das Ergebnis deiner Nachfrage in der Klinik posten würdest. Dann weiß der nächste Patient aus Graz schon mehr.

Wolfgang

04.09.21 10:52
555Nase 
Re: Strahlentherapie in Graz

Hallo Wolfgang,

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ich wollte mich dort sowieso hinwenden, aber dafür brauche ich ja eine Überweisung, oder? Und dafür bräuchte ich auch einen Arzt, der mir eine ausstellt und das ganze ernst nimmt.

Werde meine weiteren Erfahrungen auch hier posten.

LG Nase

04.09.21 11:13
wach 

Administrator

Re: Strahlentherapie in Graz

Mit dem österreichischen Gesundheitssystem kenne ich mich leider nicht so gut aus, aber könnte vielleicht dein Hausarzt dich an die Klinik überweisen? Aber erst mal anrufen und fragen, ob sie überhaupt Dupuytren behandeln, sollte auch ohne Überweisung gehen.


Wir alt bist du denn? Zu früh möchte man i.a. nicht bestrahlen. Es muss auch nicht jeder bestrahlt werden, nur die mit aggressivem Dupuytren ("Wer sollte bestrahlt werden?" auf  https://www.dupuytren-online.de/strahlentherapie.html ). Wachsen bei die die Knoten zügig?

Wolfgang

 1
 1
Möglichkeit   Überweisung   dupuytren-online   Handambulanz   österreichischen   überweisen   Erfahrungen   vielleicht   orthopädischer   Strahlentherapie   Strahlentherapie-Radioonkologie   Behandlungsmöglichkeit   Informationen   Gesundheitssystem   Erkrankungen   hinüberweist   Auenbruggerplatz   Universitätsklinik   aggressivem   Dupuytren