| Passwort vergessen?
15 Benutzer onlineSie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Sonnenbrand nach Bestrahlung
 1
 1
04.04.21 17:33
Martin62 
Sonnenbrand nach Bestrahlung

Hallo zusammen,
Ich hätte gerne eine Einschätzung von euch... Ich hatte vor 4 Wochen die Erste von zwei Bestrahlungs-Serien (5 x3 Gy). Es handelte sich um einen Knoten in der linken Hand, zwischen Daumen und Zeigefinger mittig in der Hautfalte. Nach ca. einer Woche nach Abschluss der Bestrahlung bekam ich an der bestrahlten Stelle eine Rötungen und ein unangenehmes Brennen. Nach ca. einer Woche war der "Sonnenbrand" wieder weg. Jetzt würde ich mir normalerweise keine Gedanken machen, aber ich hatte an der rechten Hand, den gleichen Knoten, die gleiche Bestrahlung mit der gleichen Dosis und außer etwas trockener Haut keinerlei Symtome. Der Unterschied ist, die Bestrahlung wurde im Hamburger Strahlenzentrum mit Elektronenstrahlen gemacht wurde. Die Bestrahlung jetzt wurde in Kiel mit einem älteren Röntgengerät gemacht. Die jetzt betroffene linke Hand wurde auch schon einmal an einer anderen Stelle bestrahlt, auch in Kiel, aber mit einem ANDEREN Röntgengerät. Hier hatte ich damals KEINE Symtome. Die beiden Bereiche überschneiden sich nicht!
Die Strahlenärztin, die sehr nett und kompetent ist, meint, die Symtome wären nicht ungewöhnlich... Mich wundert nur, das ich jetzt schon nach der ersten Dosis Symtome bekommen habe... sollte ich mir die zweite Serie jetzt in Hamburg mit Elektronenstrahlen geben lassen? Geht das überhaupt, wenn ich wechseln möchte? Dazu kämmen 2 Stunden Autofahrt pro Bestrahlung für mich. In Kiel wäre das vor der Haustür. Achja mit dem Ergebnis bin ich wie jedesmal nach der Bestrahlung sehr zufrieden. Der Knoten ist kleiner und unempfindlicher geworden
Grüße Martin

06.04.21 09:41
Fiona 
Re: Sonnenbrand nach Bestrahlung

Lieber Martin,

bei mir hat sich bei einer Hand nach einer Bestrahlung eine Art "Sonnenbrand" gebildet und bei der anderen Hand, die später mit dem gleichen Gerät (es war ebenfalls "ein älteres Röntgengerät") bestrahlt worden ist, war nichts zu sehen https://www.dupuytren-online.de/Fiona_st...apie_update.pdf.

Es ist also Glückssache. Aber da dieser Sonnenbrand schnell wieder verschwindet und mit Handcrem gut behandelbar ist, würde ich davon nicht meine Entscheidung abhängig machen.

Alles Gute wünscht dir
Fiona

19.04.21 17:24
Stefan_K. 

Moderator

Re: Sonnenbrand nach Bestrahlung

Hallo Martin.

Ich hatte die von dir beschriebene Rötung der dünnen Haut zwischen den Fingern nach der Bestrahlung im Strahlenzentrum Hamburg. Ging dann schnell wieder weg. Wohl kein Grund zur Sorge oder die Methode zu wechseln.

Stef

[58, Dupuytren-Diagnose 2006, RH Kontraktur und PNF 2014, Strahlentherapie RH 2015, LH 2017 und 2018, Handschuh-Schiene nachts]

 1
 1
Strahlenärztin   ungewöhnlich   verschwindet   Bestrahlung   unangenehmes   überschneiden   unempfindlicher   Strahlentherapie   Röntgengerät   dupuytren-online   Handschuh-Schiene   Strahlenzentrum   Elektronenstrahlen   Bestrahlungs-Serien   Sonnenbrand   normalerweise   Einschätzung   Glückssache   beschriebene   Dupuytren-Diagnose