| Passwort vergessen?
55 Benutzer onlineSie sind nicht angemeldet.  Anmelden
neues Mitglied, benötige bitte infos über Spezialisten in München
 1 2 3
 1 2 3
13.10.21 21:33
Trudi 
Re: neues Mitglied, benötige bitte infos über Spezialisten in München

Hallo,
ich bin neu hier aber nicht neu mit Düppi.
Ich bin weiblich und fast 54 Jahre alt.
Seit ca. 20 Jahren sind meine kleinen Finger bis in die Hohlhand gekrümmt. Der rechte kleine Finger hatte schon 3 OP's und der Linke eine OP.
Zum Glück hatte sich aber sonst nichts an meinen Händen verändert.
JETZT ist ganz viel anders.
Innerhalb von einem Jahr krümmten sich mein Zeige- und Mittelfinger der rechten Hand und der Ringfinger der rechten Hand bis es nicht mehr weiter ging und am Fuß haben sich auch zwei große Knoten gebildet.
Die Finger habe ich schon operieren lassen und am 09.11. kommt nochmal der kleine Finger dran.
Bei mir ging es rapide in die Kruemmungen als ich mit Schilddruesenmedikamenten ueberdosiert wurde. Nun brauchte ich nicht mehr so eine hohe Dosis und schon sind die Knoten am Fuss kleiner geworden. Ich bin fest der Meinung das die Schilddruese bei mir und vielleicht ja auch bei Euch der Ausloeser ist.

13.10.21 22:28
Emmer 
Re: neues Mitglied, benötige bitte infos über Spezialisten in München

Hallo Trudi,
vielleicht ist was dran, dass die Schilddrüse eine Rolle bei Dupuytren spielt. Ich habe ja eine Schilddrüsenunterfunktion u. die wurde vor ca. 15 - 20 Jahren, mehr durch Zufall, entdeckt. Seit dem nehme ich Schilddrüsenhormontabletten u., genau kann ich es nicht sagen, ungefähr seit dieser Zeit hab ich auch Probleme mit Dupuytren.
Gruß
Emmer

13.10.21 22:56
Trudi 
Re: neues Mitglied, benötige bitte infos über Spezialisten in München

Hallo Emmer,
ist total interessant das Du das auch nicht ausschliessen kannst. Also ich weiss bei mir..leider 2 Jahre zu spaet..dass das hundertprozentig nur der Fall sein kann.. Mag sein das da noch eine andere Komponente dabei ist..aber ich merke wie was zurueck geht und vorher einen Schub gemacht hat den man zuschauen konnte.
LG aus der Heide

13.10.21 23:30
Pranke 
Re: neues Mitglied, benötige bitte infos über Spezialisten in München

Hallo Trudi,

das mit Deiner sehr starken Krümmung tut mir sehr leid. Dies muss extrem schwierig für Dich sein.
Selbst ich mit bisher nur 1,5 starken Krümmungen bin von dieser Situation schon sehr eingeschränkt und musste den Beruf aufgeben.

Schmerzhaft ist der Spass auch noch.

Leider kündigt sich jetzt der rechte Ringfinger mit einer Verknöcherung an. Genau so wie es am rechten kleinen Finger begonnen hatte. Dieser ist jetzt verknöchert, also steif nach innen gebogen.

Hier nun meine Frage: wenn dies bei Dir auch so war, wie wurde dieser dann operativ behandelt und welche Verbesserung konnte über die OP erreicht werden?

Konnte man das Fingergelenk retten und wieder beweglich machen?

Nach Deiner Erzählung werde ich mal meine Schilddrüsenfunktion testen lassen. Ich habe aber so grob rausgelesen, dass eher die verwendeten Medikamente die Ursache für das verstärkte Wachstum waren.

Bei mir hatte eine PNF das Wachstum extrem verstärkt und kaum ein paar grad mehr Beweglichkeit gebracht.


Andere Frage ! Könnte es evtl. sein, dass mit dem Düppi auch eine rheumatroide Arthritis entsteht. Bei mir treten seit ein paar Monaten immer mehr andere Schmerzen bei der Bewegung der Finger auf, sowie Nervenschmerzen am Übergang vom Handgelenk zu den Fingern. Eigentlich allgemein entzündete Nerven an den Händen.

Wurde diesbezüglich schon einmal etwas berichtet?


Bin für jede Antwort sehr dankbar.


v.G. von der Pranke

13.10.21 23:50
Trudi 
Re: neues Mitglied, benötige bitte infos über Spezialisten in München

Hallo Pranke,
mein gefundener Doktor hat mir meine linke Hand..Zeigefinger und Mittelfinger wieder voll funktionstuechtig hergestellt..natuerlich sind die Narben da die man nicht vernachlaessigen darf..mein Ringfinger der anderen Hand hat nach der OP etwas mehr Probleme..aber auch da gebe ich nicht auf

14.10.21 00:16
Pranke 
Re: neues Mitglied, benötige bitte infos über Spezialisten in München

Hallo Trudi,

danke für die schnelle Antwort.

wenn das wirklich so ist, dass ein komplett verknöcherter und steifer Finger, dessen Mittelgelenk unbeweglich verknöchert ist, wieder funktionsfähig gemacht werden kann......

Dann schöpfe ich noch etwas Hoffnung.

Leider wird bei mir das Wachstum stetig durch eine ehemalige Unfallverletzung an der Schulter getriggert, die katastrophal operiert worden ist und nicht mehr zusammenwächst.

Diese stetigen Trigger haben den Düppi massiv beschleunigt.

V.G. von der Pranke

14.10.21 07:24
Carls 
Re: neues Mitglied, benötige bitte infos über Spezialisten in München

Emmer:
Hallo Trudi,
vielleicht ist was dran, dass die Schilddrüse eine Rolle bei Dupuytren spielt. Ich habe ja eine Schilddrüsenunterfunktion u. die wurde vor ca. 15 - 20 Jahren, mehr durch Zufall, entdeckt. Seit dem nehme ich Schilddrüsenhormontabletten u., genau kann ich es nicht sagen, ungefähr seit dieser Zeit hab ich auch Probleme mit Dupuytren.
Gruß
Emmer

Hallo,
es gibt tatsächlich einen Zusammenhang zwischen Schilddrüse und M. Dupuytren.

Musculoskeletal manifestations in patients with thyroid disease.
Cakir M, Samanci N, Balci N, Balci MK.
Clin Endocrinol (Oxf). 2003 Aug;59(2):162-7. doi: 10.1046/j.1365-2265.2003.01786.x.

Darin sieht man die überdurchschnittliche Erkrankung der Hände bei Schilddrüsenerkrankungen.

Einen schönen Tag noch

14.10.21 09:18
Summer 
Re: neues Mitglied, benötige bitte infos über Spezialisten in München

Hallo,
ich habe auch seit Jahren eine Schilddrüsenunterfunktion und wurde neu eingestellt. Meine alten Tabletten waren auch zu hoch dosiert. Da ich jedoch im Jahr 2019 ein schweres Trauma hatte - kann ich leider nicht sagen, was meinen Knotenwachstum genau angeschoben hat.
Derzeit ist meiner Meinung nach Ruhe - kein Wachstum... da ich aber wohl Knoten in den Händen habe, von denen ich noch gar nichts wusste (Prof. Dr. Seegenschmiedt hat diese entdeckt / sie sind aber für einen Laien nicht sichtbar und nicht spürbar), kann ich auch DAS nicht genau sagen.
Die sichtbaren Knoten sind auf jeden Fall seit Monaten ruhig.
Ich hoffe, dass bleibt auch noch ein bisschen so!
Gruß

PS. Weiß jemand ob auf der diesjähren Konferenz brauchbare Informationen, für uns Betroffene kommuniziert worden sind????

Zuletzt bearbeitet am 14.10.21 16:43

14.10.21 09:21
Summer 
Re: neues Mitglied, benötige bitte infos über Spezialisten in München

Trudi:
Hallo Emmer,
ist total interessant das Du das auch nicht ausschliessen kannst. Also ich weiss bei mir..leider 2 Jahre zu spaet..dass das hundertprozentig nur der Fall sein kann.. Mag sein das da noch eine andere Komponente dabei ist..aber ich merke wie was zurueck geht und vorher einen Schub gemacht hat den man zuschauen konnte.
LG aus der Heide


Hallo Pranke,
was hat denn Herr Prof. Reichert gesagt?
Gruß

14.10.21 17:31
Emmer 
Re: neues Mitglied, benötige bitte infos über Spezialisten in München

Hallo Carls,
ist das eine englischsprachige Studie u. sind das die Autoren die da dabei stehen? Kann leider nicht englisch, bin schon froh wenn ich auf deutsch halbwegs vernünftig etwas aufs Papier bringe.
Gruß
Emmer

 1 2 3
 1 2 3
Spezialisten   München   Schulterverletzung   Kleinserienversion   Schilddrüsenerkrankungen   Schilddrüsenfunktion   Knucklepad-Bildung   englischsprachige   Schilddrüsenerkrankten   Wissenschaftssprache   benötige   Schilddrüsenerkrankung   Schilddrüsenhormontabletten   Schmerzproblematik   überdurchschnittliche   Schilddrüsenunterfunktion   Bindegewebsbildung   funktionstuechtig   Schilddruesenmedikamenten   Mitglied