| Passwort vergessen?
198 Benutzer onlineSie sind nicht angemeldet.  Anmelden
GAB
 1
 1
06.03.19 18:54
Luna 
GAB

Hallo

Ich nehme ab und an Gaba Pulver, wenn ich nicht schlafen kann.

Habe nun geleSen, dass Gaba das wachstumshormon HGH ausschüttet, so da es von Sportlern auch für den Muskelaufbau verwendet wird.

Ich habe ja mittlerweile enorm viele Schübe bein dupytren. Neue Knoten in den Handteller, immer mehr verkrümmte Finger.

Kann da ein Zusammenhang bestehen? Dann werde ich es sofort entsorgen.

Dieser Gedanke kam mir gerade. Habe Zeit zum Nachdenken, da ich heute 2 Stunden wegen meiner Schniitverlwtuing an der Hand operiert wurde.

12.03.19 09:05
Mdiablo 

Re: GAB

Hi Luna,
hast du schon mal was gelesen von MSM, Vitamin B12, Vitamin D3 mit K2, CDL und Omega3 ???
Wenn nicht würde ich es dir empfehlen!
Was dein GAB bewirkt weiß ich leider nicht, wenn du aber empfindest dass es das Wachstum von Morbus Dupuytren fördert, würde ich damit aufhören und eher auf die obig von mir erwähnten Sachen zugreifen ( lies dich mal durch)
Ich hatte das selbe an meiner Hand und nach der Bestrahlung vor 5 Jahren wurde mein Knöllchen eher weniger als mehr, ich nehme auch noch Silberwasser das so ähnlich wie Antibiotika wirken soll :)
Hoffe ich kann dir damit ein wenig helfen!
LG Manfred

Datei-Anhänge
ZUSAMMENFASSUNG und Tagesdosis.pdf ZUSAMMENFASSUNG und Tagesdosis.pdf (2x)

Mime-Type: application/pdf, 182 kB

12.03.19 14:17
Carls 
Re: GABA

Mdiablo:
Hi Luna,
hast du schon mal was gelesen von MSM, Vitamin B12, Vitamin D3 mit K2, CDL und Omega3 ???
Wenn nicht würde ich es dir empfehlen!
Was dein GAB bewirkt weiß ich leider nicht, wenn du aber empfindest dass es das Wachstum von Morbus Dupuytren fördert, würde ich damit aufhören und eher auf die obig von mir erwähnten Sachen zugreifen ( lies dich mal durch)
Ich hatte das selbe an meiner Hand und nach der Bestrahlung vor 5 Jahren wurde mein Knöllchen eher weniger als mehr, ich nehme auch noch Silberwasser das so ähnlich wie Antibiotika wirken soll :)
Hoffe ich kann dir damit ein wenig helfen!
LG Manfred

Leider gibt es auch für diese Kombination keine evidenzbasierten Daten für die Wirksamkeit. Die Bestandteile an sich sind hervorragend und haben sich bei anderen Erkrankungen bewährt, wofür es auch Studien gibt.
Wer zweifelt, kann bei "pubmed" suchen.
Mit "GAB" ist wohl GABA gemeint. Die gamma-Aminobuttersäure ist im Gehirn ein wichtiger Neurotansmitter. Es wird im Körper aus Glutamat (sic!) synthetisiert.
Eine Wirkung auf Bindegewebe ist mir nicht bekannt.

 1
 1
hervorragend   Bestandteile   Knöllchen   mittlerweile   synthetisiert   Zusammenhang   verkrümmte   evidenzbasierten   Neurotansmitter   Erkrankungen   Bestrahlung   Silberwasser   erwähnten   Schniitverlwtuing   Muskelaufbau   wachstumshormon   Wirksamkeit   gamma-Aminobuttersäure   ausschüttet   Antibiotika