| Passwort vergessen?
39 Benutzer onlineSie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Erfahrungen mit Handchirurgen
 1 2 3 4 5 .. 14 .. 22
 1 2 3 4 5 .. 14 .. 22
02.12.08 08:44
wach 

Administrator

Erfahrungen mit Handchirurgen

Auf unserer web site haben wir ein Dilemma bezüglich der Handchirurgen: es gibt sehr viele Handchirurgen in Deutschland und darunter - gottseidank - auch viele sehr gute. Wir können Sie nicht alle auflisten und jede Auswahl wäre ungerecht. Andererseits teilen uns Patienten immer wieder gute Erfahrungen mit bestimmten Chirurgen mit (manche erwähnen auch schlechte) und andere Patienten fragen nach Empfehlungen. Um hier zu helfen soll dieses Thema dienen, in dem jeder gute (oder schlechte) Erfahrungen berichten kann und so vielleicht anderen Patienten bei der Wahl hilft.

Also eine herzliche Einladung an jeden, der Erfahrung mit einer chirurgischen Behandlung der Dupuytrenschen Kontraktur gemacht hat, hier ggf. seinen Arzt zu empfehlen! - Übrigens: wenn Sie einen Beitrag schreiben, wäre es vielleicht ganz gut schon im Titel den Ort, evtl. auch die Postleitzahl zu nennen.

Noch zwei Hinweise:
1. in unserem Forum sind auch noch eine ganze Reihe weiterer Beiträge zum Thema Chirurg. Sie können Sie z. B. finden, indem Sie die Suche im Menü ganz oben nutzen.
2. Stefan Horn nennt auf seiner web site http://www.krumme-finger.com/morbus_dupu...rztadressen.htm auch einige Arztadressen.

Wolfgang

Zuletzt bearbeitet am 02.12.08 08:51

15.12.08 16:59
Birgit 
Re: Erfahrungen mit Handchirurgen

Hallo,

heute Morgen hatte ich einen Termin bei Dr. Frank (Praxis Dr. Frank/Dr. Lenze in Bielefeld). An der rechten Hand hat Dr. Frank eine Nadelfasziotomie durchgeführt und ich bin verblüfft und glücklich über das Ergebnis. Der Ringfinger hatte einen Neigungswinkel von 45 Grad - jetzt kann ich die Hand wieder aufmachen. Schmerzen habe ich kaum - nur einen Bluterguss im Handteller.

Dr. Frank kann ich empfehlen - in dieser Praxis fühle ich mich gut aufgehoben. Zum Vergleich: Ein Handchirurg bot an, mir die ganze "Abdeckplatte" des Handtellers zu entfernen - nach dem Motto: Wo kein Bindegewebe mehr ist, kann auch nichts verhornen.

Viele Grüße aus Bielefeld,

Birgit

15.12.08 17:09
stefan19652 

Re: Erfahrungen mit Handchirurgen

Hi Birgit, ###antwort im text##

Hallo,

heute Morgen hatte ich einen Termin bei Dr. Frank (Praxis Dr. Frank/Dr. Lenze in Bielefeld). An der rechten Hand hat Dr. Frank eine Nadelfasziotomie durchgeführt und ich bin verblüfft und glücklich über das Ergebnis. Der Ringfinger hatte einen Neigungswinkel von 45 Grad - jetzt kann ich die Hand wieder aufmachen. Schmerzen habe ich kaum - nur einen Bluterguss im Handteller.
#### gratulation zur PNF :-))) ####

Dr. Frank kann ich empfehlen - in dieser Praxis fühle ich mich gut aufgehoben. Zum Vergleich: Ein Handchirurg bot an, mir die ganze "Abdeckplatte" des Handtellers zu entfernen - nach dem Motto: Wo kein Bindegewebe mehr ist, kann auch nichts verhornen.### und wo kein gehrin ist, kann auch nicht nachgedacht werden :-)) ###

#vg Stefan www.dupuytrensche-kontraktur.de#

Viele Grüße aus Bielefeld,

Birgit

15.12.08 17:18
Birgit 
Re: Erfahrungen mit Handchirurgen



Vielen Dank!

15.12.08 17:44
wach 

Administrator

Re: Erfahrungen mit Handchirurgen

Da gehen auch bei den Handchirurgen die Meinungen sehr auseinander! Manche sind für die Dir enpfohlene Totallösung, andere sind der Meinung, dass die "Abdeckplatte" (Aponeurose) überhaupt nicht entfernt werden muss. Mein Chirurg favorisierte eine Zwischenlösung: er hat mir ein Dreieck der Aponeurose rausgeschnitten und den Rest drin gelassen. Dazu kann ich nur sagen, dass der nun fehlende Teil durchaus eine Funktion hatte und ich noch heute, ca 4 Jahre danach, das - vielleicht falsche - Gefühl habe, dass in dem rausgeschnittenen Bereich die Haut an der Hand klebt. Andererseits hat sich dort auch nichts Neues entwickelt. Ob's wegen der rausgeschniittenen Abdeckplatte ist, weiß ich nicht. Was ich sicher weiß, dass man den Dupuytren auch außerhalb der Abdeckplatte bekommen kann und dass die Total-Op deshalb auch kein Schutz ist. Soviel ich weiß, ist es nur eine unbewiesene Hoffnung, dass die Komplettentfernung der Aponeurose die Rezidivrate verringert. Wenn, dann müsste man schon auch noch die Haut transplantieren, aber das geht bei kleineren Fällen wirklich zu weit.

Gratulation, dass Dein Finger wieder hergestellt ist und weiterhin alles Gute!

Wolfgang

Zitat:



... Ein Handchirurg bot an, mir die ganze "Abdeckplatte" des Handtellers zu entfernen - nach dem Motto: Wo kein Bindegewebe mehr ist, kann auch nichts verhornen.

Viele Grüße aus Bielefeld,

Birgit


15.12.08 19:06
stefan19652 

Re: Erfahrungen mit Handchirurgen

hi Wolfgang,

ich vermute mal -in meiner endlosen naivität - das die hauttrans wohl aus politischen gründen nicht gerne gemacht wird. Erstens ist evtl eine 2. op notwendig wegen der hautentnahme. Zweitens ist der patient dann gut und gerne mal 2 monate krankgeschrieben, was ja zu verhindern ist.

In russland wird die - ambulante - totalresek sogar so gemacht, das die haut entfernt und alles offen gelassen wird, so dass es selbst zuwächst.

Bei meiner hauttrans sieht es bis heute gut aus. ist aber auch erst 1,5 j her.

Fröhliche!
Stefan

16.12.08 10:09
Karin 
Re: Erfahrungen mit Handchirurgen

Herzlichen Glückwunsch, Stefan... das freut mich für Dich. Aber an die "Wärme" solltest Du trotzdem weiter denken!!
Liebe Grüße
Karin und Katharina

16.12.08 11:03
stefan19652 

Re: Erfahrungen mit Handchirurgen

Zitat:



Herzlichen Glückwunsch, Stefan... das freut mich für Dich. Aber an die "Wärme" solltest Du trotzdem weiter denken!!
Liebe Grüße
Karin und Katharina



hallo Karin und Katharina,

geburtstag habe ich erst im februar ;-)

Warm ist es doch hier in hannover. 3,5 grad am küchenfenster und ein wunderschöner grauer himmel. dafür windstill, damit es auch richtig gruselig wirkt :-)

vg S.

16.12.08 12:58
Birgit 
Re: Erfahrungen mit Handchirurgen

Lieber Wolfgang,

auch dir vielen Dank für deine guten Wünsche!

Die Erfahrung, dass das Gewebe an allen möglichen Stellen wuchert, mache ich auch - seitlich am Fuß und sogar an einem Fingerglied des linken Zeigefingers. Der Arzt meinte, wir würden uns wohl noch öfter sehen.

Doch jetzt freue ich mich erst mal über die neu gewonnene Lebensqualität.

Viele Grüße

Birgit

Zitat:



Da gehen auch bei den Handchirurgen die Meinungen sehr auseinander! Manche sind für die Dir enpfohlene Totallösung, andere sind der Meinung, dass die "Abdeckplatte" (Aponeurose) überhaupt nicht entfernt werden muss. Mein Chirurg favorisierte eine Zwischenlösung: er hat mir ein Dreieck der Aponeurose rausgeschnitten und den Rest drin gelassen. Dazu kann ich nur sagen, dass der nun fehlende Teil durchaus eine Funktion hatte und ich noch heute, ca 4 Jahre danach, das - vielleicht falsche - Gefühl habe, dass in dem rausgeschnittenen Bereich die Haut an der Hand klebt. Andererseits hat sich dort auch nichts Neues entwickelt. Ob's wegen der rausgeschniittenen Abdeckplatte ist, weiß ich nicht. Was ich sicher weiß, dass man den Dupuytren auch außerhalb der Abdeckplatte bekommen kann und dass die Total-Op deshalb auch kein Schutz ist. Soviel ich weiß, ist es nur eine unbewiesene Hoffnung, dass die Komplettentfernung der Aponeurose die Rezidivrate verringert. Wenn, dann müsste man schon auch noch die Haut transplantieren, aber das geht bei kleineren Fällen wirklich zu weit.

Gratulation, dass Dein Finger wieder hergestellt ist und weiterhin alles Gute!

Wolfgang

Zitat:



... Ein Handchirurg bot an, mir die ganze "Abdeckplatte" des Handtellers zu entfernen - nach dem Motto: Wo kein Bindegewebe mehr ist, kann auch nichts verhornen.

Viele Grüße aus Bielefeld,

Birgit





18.12.08 09:26
Willem 

Re: Erfahrungen mit Handchirurgen

Zitat:




Dr. Frank kann ich empfehlen - in dieser Praxis fühle ich mich gut aufgehoben. Zum Vergleich: Ein Handchirurg bot an, mir die ganze "Abdeckplatte" des Handtellers zu entfernen - nach dem Motto: Wo kein Bindegewebe mehr ist, kann auch nichts verhornen.

Viele Grüße aus Bielefeld,
Birgit



Herzlichen Glückwunsch. Deine Erfahrung kann ich nur unterschreiben - und dann wohnst Du auch noch in Bielefeld.

Viele Grüße
Willem

 1 2 3 4 5 .. 14 .. 22
 1 2 3 4 5 .. 14 .. 22
Schmerzen   Schiene   gemacht   Erfahrungen   eigentlich   anderen   Behandlung   vielleicht   können   Dupuytren   Grüße   allerdings   dupuytrensche-kontraktur   kleinen   rechten   Ringfinger   Wolfgang   Handchirurgen   Handinnenfläche   Nadelfasziotomie