| Passwort vergessen?
102 Benutzer onlineSie sind nicht angemeldet.  Anmelden
Dupuytren Op am 7.3.2017
 1
 1
16.04.17 09:23
Juergen1899 
Dupuytren Op am 7.3.2017

Hallo
Hatte eine Dupuytren Op am 7.3.2017,ich bin übehaupt nicht zufrieden mein kleiner Finger ist immer noch dick und Finger krümmt sich auch wieder siehe Foto.
Bin mal gespannt wie das noch weitergeht bin jetzt scho 6 Wochen AU .

Zuletzt bearbeitet am 16.04.17 09:35

Datei-Anhänge
2.jpg 2.jpg (50x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.720 kB

16.04.17 09:27
Carls 
Re: Dupuytren Op am 7.3.2016

Das sieht nach einer dicken Narbe aus.

Zuletzt bearbeitet am 16.04.17 10:44

19.04.17 18:18
heli 
Re: Dupuytren Op am 7.3.2017

Hallo!
Ist keine Schiene angepasst worden? LG h.

19.04.17 18:23
wach 

Administrator

Re: Dupuytren Op am 7.3.2017

Was sagt denn der Chirurg dazu? Es ist ja nicht normal, dass sich der Finger gleich wieder krümmt. Machst Du Physiotherapie oder Massagen um den Finger wieder gerade zu bekommen?

Wolfgang

Juergen1899:
Hallo
Hatte eine Dupuytren Op am 7.3.2017,ich bin übehaupt nicht zufrieden mein kleiner Finger ist immer noch dick und Finger krümmt sich auch wieder siehe Foto.
Bin mal gespannt wie das noch weitergeht bin jetzt scho 6 Wochen AU .

19.04.17 22:17
Carls 
Re: Dupuytren Op am 7.3.2017

Mehr, als jetzt zu schreiben, dass es sich um eine Narbenkontraktur handelt, kann man nicht, ohne dass man weiss, wie die Nachbehandlung verlief.
Also müssen wir auf mehr Informationen warten.

07.05.17 09:06
Tezca 
Re: Dupuytren Op am 7.3.2017

Ich schreib mal mein Senf dazu, ja obs jetzt hier rein passt oder nicht.

Ich hab häufig Menschen gesehn welche M.Dupuytren haben, aber es gibt Möglichkeiten dies zu Verbessern.
Egal welches Stadion, es dauert nur länger und kostet nichts.
Aber Gedult ist eine Tugend, wer sie nicht hat lässt sich Operien, Spritzen,Bestrahlen.

Das einfachste Mittel habt ihr selbst an euch zwei Hände auch wenn ihr dort das Problem habt.

Kostenloser Tipp Massiert (Streichend mit Druck) die Stelle plus Umgebung täglich.
Was ihr feststellt, die Beweglichkeit wird besser und nach Jahren gehen die Verhärtungen zurück.

Zu dem hab ich das gesehn bei Leuten die das schon seit 20 Jahren machen und die die das erst neu machen, man fühlt sich ob man Bäume ausreißen möchte oder einfach wieder Klavierspielen kann.

Was ihr dann macht ist euch Überlassen,
Fazit ist unser Menschliches System ist komplexer als Gedacht, ob Alkohol, Rauchen, mit den Händen häufig arbeiten usw.

Ist das sich Ernährung, Beweglichkeit, Glücklich sein eine Große Rolle spielt.
Wenn das nicht gegeben wird passt sich der Körper dem an und verändert sich, pH wert, muskelnversteifen, hautveränder sich , Bluthoch/niedrigdruck und psyhisch Pipapo usw.

08.05.17 08:54
gerdos 

Moderator

Re: Dupuytren Op am 7.3.2017

Wenn ich mir das Bild ansehen, kann ich in Zeiten von PNF und Miniinzision nur noch den Kopf schütteln. Wundränder und subkutanes Narbengewebe reagierten vermutlich unmittelbar auf die durch die Op ausgelösten Reize.

Ein Foto von "vorher", auf dem zu sehen ist, wo der Knoten saß, wäre evtl. hilfreich.

In meinen Augen ein ärztl. Kunstfehler.

 1
 1
unmittelbar   Wundränder   Informationen   Nachbehandlung   Miniinzision   Dupuytren   niedrigdruck   Narbenkontraktur   Menschliches   Physiotherapie   Verhärtungen   hautveränder   Klavierspielen   Möglichkeiten   Überlassen   Beweglichkeit   muskelnversteifen   Narbengewebe   ausgelösten   Kostenloser